Revolution am Arbeitsplatz: Dynamic Shared Ownership als Schlüssel zu mehr Engagement und Erfolg

Dynamic Shared Ownership (DSO) ist ein fortschrittliches Organisationsmodell, das darauf abzielt, die herkömmlichen Hierarchien in Unternehmen aufzubrechen und eine inklusivere, demokratischere Form der Beteiligung und des Eigentums zu fördern. 

Dieses Konzept, das in Gary Hamels und Michele Zaninis Buch „Humanocracy“ detailliert beschrieben wird, schlägt eine radikale Abkehr von starren, top-down gesteuerten Unternehmensstrukturen vor, um eine Umgebung zu schaffen, in der jeder Mitarbeiter nicht nur als Ausführender, sondern als Mitgestalter und Mitbesitzer behandelt wird.

Dynamic Shared Ownership als Schlüssel zu mehr Engagement und Erfolg

Was ist Dynamic Shared Ownership?

In einem DSO-Modell werden Entscheidungsbefugnisse an Mitarbeiter delegiert, die dann in ihren jeweiligen Bereichen oder Teams autonom handeln können. Diese Form der Beteiligung geht über traditionelle Mitarbeiterbeteiligungs- oder Aktienoptionsprogramme hinaus, indem sie eine echte Mitbestimmung bei strategischen Entscheidungen und eine direkte Beteiligung am Unternehmenserfolg ermöglicht.

Die Idee hinter DSO ist, dass durch die Verteilung von Eigentum und Einfluss auf eine breitere Basis von Beteiligten nicht nur die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter steigt, sondern auch die Agilität und Innovationskraft des Unternehmens insgesamt gefördert werden. Mitarbeiter, die als Mitbesitzer agieren, sind eher bereit, sich für das Wohl des gesamten Unternehmens einzusetzen und beitragen aktiv zu dessen Erfolg bei.

Dynamic Shared Ownership fördert somit eine Kultur der Verantwortlichkeit, des Engagements und der Kreativität, die dazu beitragen kann, die oft als starr und demotivierend empfundenen traditionellen Bürokratien in dynamischere, menschenzentrierte „Humanokratien“ zu verwandeln.


Kernprinzipien des Dynamic Shared Ownership

1. Dezentralisierte Entscheidungsfindung
Ein zentraler Aspekt von DSO ist die Dezentralisierung der Entscheidungsfindung. Dieses Prinzip beruht auf der Überzeugung, dass Mitarbeiter, die direkt an der Front arbeiten, am besten geeignet sind, um schnelle und effektive Entscheidungen zu treffen. Durch die Übertragung von Entscheidungsbefugnissen an Einzelpersonen oder Teams auf niedrigeren Ebenen des Unternehmens wird nicht nur die Reaktionsgeschwindigkeit auf Marktveränderungen verbessert, sondern auch das Engagement und die Verantwortlichkeit der Mitarbeiter gestärkt.

2. Transparenz und offene Kommunikation
Transparenz ist für die erfolgreiche Umsetzung von DSO unerlässlich. Offene Kommunikation über Unternehmensziele, finanzielle Details und Entscheidungsprozesse stellt sicher, dass alle Mitarbeiter gut informiert und in der Lage sind, sinnvoll beizutragen. Durch die Förderung einer Kultur der Offenheit werden Vertrauen und Kooperation zwischen den Mitarbeitern und der Unternehmensführung gestärkt. Dies ermöglicht eine effektivere Zusammenarbeit und fördert eine gemeinsame Vision.

Diese Prinzipien unterstützen die Schaffung einer Arbeitsumgebung, die Mitarbeiter ermächtigt und motiviert, aktiv zum Unternehmenserfolg beizutragen, und tragen zu einer nachhaltigen, dynamischen und inklusiven Unternehmenskultur bei.

3. Förderung von Innovation und Agilität
Mit Dynamic Shared Ownership wird Innovation und Agilität durch die direkte Einbindung der Mitarbeiter in die Unternehmensführung gefördert. Durch die Beteiligung aller Mitarbeiter an der strategischen Planung und Entscheidungsfindung wird ein kreativerer und dynamischer Ansatz für Geschäftsprozesse ermöglicht. Mitarbeiter, die sich als Mitbesitzer fühlen, sind eher bereit, innovative Ideen vorzubringen und neue Lösungen zu erproben, da sie direkt am Erfolg dieser Innovationen beteiligt sind. Diese Einbindung führt zu einer schnelleren Anpassung an Marktveränderungen und technologische Entwicklungen, was das Unternehmen insgesamt agiler und wettbewerbsfähiger macht.


Case Studies

Dynamic Shared Ownership (DSO) als Teil des breiteren Konzepts der Mitarbeiterbeteiligung und partizipativen Unternehmensführung wird weltweit von einer Vielzahl von Unternehmen in unterschiedlichen Branchen praktiziert. Viele dieser Unternehmen nutzen Formen von DSO, um die Einbindung der Mitarbeiter zu erhöhen, die Innovationsfähigkeit zu steigern und eine gerechtere Verteilung des geschaffenen Wertes zu fördern. Hier sind einige prominente Beispiele für Unternehmen, die auf solche Modelle setzen:

1. Semco Partners (Brasilien)
Semco, unter der Leitung von Ricardo Semler, ist bekannt für seine radikalen Unternehmensführungspraktiken, die eine hohe Mitarbeiterbeteiligung umfassen. Das Unternehmen hat keine formale Organisationsstruktur und erlaubt Mitarbeitern, ihre eigenen Rollen zu wählen und sich in Entscheidungsprozesse einzubringen.

2. Morning Star (USA)
Morning Star, der weltweit größte Tomatenverarbeiter, ist führend in der Anwendung von Selbstmanagement-Praktiken. Das Unternehmen hat keine traditionellen Manager und alle Mitarbeiter sind befugt, Entscheidungen zu treffen, die normalerweise dem Management vorbehalten wären.

3. W.L. Gore & Associates (USA)
W.L. Gore, bekannt für seine GORE-TEX® Technologie, setzt auf flache Hierarchien und teambasierte Arbeitsstrukturen. Das Unternehmen vermeidet Titel und fördert stattdessen eine Kultur, in der Teams ihre Projekte selbst leiten und Entscheidungen treffen.

4. Buurtzorg (Niederlande)
Buurtzorg ist eine gemeinnützige Organisation im Gesundheitswesen, die ein Modell der Pflege durch selbstverwaltete Teams von Krankenpflegern anwendet. Dieses Modell hat zu höherer Patientenzufriedenheit, besserer Arbeitsmoral unter den Pflegern und geringeren Gesamtkosten geführt.

5. Valve Corporation (USA)
Valve, ein Entwickler von Videospielen und Software, ist bekannt für seine flache Organisationsstruktur. Bei Valve gibt es keine festen Rollen und Mitarbeiter wählen die Projekte, an denen sie arbeiten möchten, basierend auf ihrem eigenen Interesse und den Bedürfnissen des Unternehmens.

6. Haier Group (China)
Haier, ein weltweit führender Hersteller von Haushaltsgeräten, hat eine radikale Umstrukturierung seiner Unternehmensstruktur durchgeführt und setzt auf kleine, selbstverwaltete Mikrounternehmen innerhalb des Konzerns, die direkt am Markt operieren und deren Mitarbeiter direkt am Erfolg beteiligt sind.

Fünf-Punkte-Aktionsplan zur Implementierung von Dynamic Shared Ownership

  • Vision kommunizieren und Rahmen schaffen: Klarheit über die Vorteile und das Ziel von DSO schaffen. Mitarbeitern erklären, wie flache Hierarchien und Entscheidungsdelegation die Unternehmenskultur und den persönlichen Arbeitsalltag verbessern können.
  • Strukturelle Anpassungen vornehmen: Schaffe die notwendigen strukturellen Voraussetzungen für eine flache Hierarchie und dezentralisierte Entscheidungsfindung, einschließlich der Neugestaltung von Rollen und Verantwortlichkeiten.
  • Schulung und Empowerment: Biete spezifische Schulungen an, um Mitarbeitern das notwendige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, damit sie in einem Umfeld mit dezentraler Entscheidungsfindung erfolgreich sein können.
  • Unterstützende Technologien einführen: Nutze Tools wie ChatGPT & AI, die Zusammenarbeit und Informationsaustausch fördern, um dezentrale Entscheidungsprozesse zu unterstützen und Transparenz zu gewährleisten.
  • Feedback und kontinuierliche Anpassung: Etabliere ein System für regelmäßiges Feedback und iterative Anpassungen, um sicherzustellen, dass die DSO-Prinzipien effektiv umgesetzt werden und sich positiv auf das Unternehmen auswirken.

Transformation mit KI und DSO (Dynamic Shared Ownership)

Zielgruppe:

  • Führungskräfte und Entscheidungsträger: die die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz ausschöpfen und durch Dynamic Shared Ownership ein kreatives, innovatives Umfeld fördern möchten.
  • Programm:

  • Dynamic Shared Ownership (DSO) und flexible Eigentumsstrukturen: Entdecke, wie DSO flexible und dynamische Eigentumsstrukturen schafft. Lerne, wie diese Strukturen die Mitarbeiterbindung und Motivation erhöhen.

  • Schaffung eines innovativen und kreativen Umfelds: Erfahre, wie du KI und DSO nutzen kannst, um ein Umfeld zu schaffen, das Kreativität und Innovation fördert.

  • mehr erfahren

09.15 bis 17.00
Online
Online

765 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.
Zzgl. gesetzl. MwSt.

In deinem Seminar enthalten:

Die S+P Tool Box:

Vorträge als PDF: Für ein schnelles Nachschlagen und Auffrischen des Seminarinhalts bieten wir kompakte PDF-Dokumente zu den Vorträgen. Diese Unterlagen unterstützen dich dabei, das Erlernte jederzeit zu vertiefen.

DSO-Innovations-Leitfaden:

  • Ein praktischer Guide, der Schritt für Schritt durch den Prozess der Implementierung von Dynamic Shared Ownership (DSO) in deinem Unternehmen führt. Bietet bewährte Methoden, um innovative Lösungen durch DSO zu entwickeln und umzusetzen.
  • Nutzen: Erfolgreiche Einführung von DSO, um flexible und gerechte Eigentumsstrukturen zu schaffen.

Change-Management-Toolkit für KI- und DSO-Einführung:

  • Speziell darauf ausgerichtet, den Wandel hin zu einer stärkeren KI- und DSO-Nutzung im Unternehmen zu begleiten. Enthält Strategien und Tools, um den Übergang effektiv zu gestalten, von der Planung bis zur erfolgreichen Implementierung.
  • Nutzen: Effektives Management von Veränderungsprozessen und Minimierung von Widerständen.

Guide zur Mitarbeitermotivation für KI- und DSO-Projekte:

  • Techniken zur Förderung einer offenen und innovativen Unternehmenskultur, die den digitalen Wandel unterstützt. Erklärt, wie man das Team für KI- und DSO-Innovationen begeistert und Widerstände überwindet.
  • Nutzen: Erhöhtes Mitarbeiterengagement und Unterstützung für transformative Projekte.

Fallstudien zu KI- und DSO-Projekten:

  • Beschleunigte Innovationen durch DSO bei ABC Inc.: Detaillierte Analyse, wie ABC Inc. durch gezieltes Change-Management und die Einführung von DSO Innovationen im Unternehmen vorangetrieben hat. Einblicke in die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren.
  • Mitarbeiterengagement für KI- und DSO-Initiativen bei DEF AG: Fallstudie von DEF AG, die zeigt, wie das Unternehmen seine Mitarbeiter erfolgreich in den Innovationsprozess eingebunden und deren Engagement gefördert hat.

Programm

Bist du bereit, die transformative Kraft von Dynamic Shared Ownership (DSO) zu nutzen, um deinem Unternehmen einen entscheidenden Vorsprung zu verschaffen? Unser Seminar „Transformation mit DSO und KI“ bietet dir einen umfassenden Einblick in dieses innovative Konzept.

Du lernst, wie du flexible Führungsstrukturen durch DSO schaffst, um Prozesse zu optimieren, Innovationen voranzutreiben und die Mitarbeiterbindung zu erhöhen. In diesem Seminar erfährst du nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern erhältst auch praktische Tools und Strategien, um DSO in deinem Unternehmen erfolgreich umzusetzen.

Entdecke, wie DSO eine fairere Verteilung von Verantwortung und Erfolg ermöglicht, die Motivation deiner Mitarbeiter steigert und eine kollaborative Unternehmenskultur fördert. Erkenne, wie du mit DSO agile und anpassungsfähige Führungsstrukturen schaffst, die das volle Potenzial deines Teams freisetzen.

Dynamic Shared Ownership (DSO)

Einführung in DSO: Funktionsweise und Anwendung in modernen Unternehmen.

  • Fallbeispiele erfolgreicher DSO-Anwendungen: Praxisnahe Beispiele zur Veranschaulichung.

Rollenbasiertes Verantwortungssystem:

  • Dynamisches Rollenmodell zur Verteilung von Verantwortung und Eigentum basierend auf individuellen Beiträgen.
  • Praxisnahe Übungen zur Umsetzung des Modells.

Adaptive Leadership:

  • Anpassung der Führungsrollen an die sich verändernden Bedürfnisse und Fähigkeiten der Teammitglieder.
  • Strategien zur kontinuierlichen Anpassung.

Veränderungsmanagement und Implementierung

  • Strategien für effektives Veränderungsmanagement: Methoden zur erfolgreichen Transformation.
  • Schritte zur Implementierung von DSO in verschiedenen Abteilungen: Praktische Ansätze und Best Practices.
  • Bewältigung von Widerständen und Herausforderungen: Umgang mit typischen Hindernissen.
  • Fallstudien und Erfahrungsberichte erfolgreicher DSO-Implementierungen.

Dezentrale Entscheidungsfindung und Verantwortung

  • Methoden zur Förderung von Eigenverantwortung bei Mitarbeitenden: Förderung von Selbstmanagement und Verantwortungsübernahme.
  • Performance-basierte Eigentumszuweisung: Gerechte Eigentumsverteilung basierend auf individueller Leistung und Engagement.
  • Feedback-Loops: Regelmäßige Feedback-Schleifen zur kontinuierlichen Bewertung und Anpassung der Eigentumsverteilung.
  • Case Studies zur praktischen Erprobung der Methoden.

Förderung von Kreativität durch KI und DSO

  • Einsatz von KI-Werkzeugen zur Ideengenerierung und Problemlösung in Teams: Praktische Anwendungen und Tools.
  • Integration von KI in kreative Prozesse: Erhöhung der Innovationskraft durch KI.
  • Praktische Demonstrationen mit Einsatz von KI-Tools.
  • Fallstudien erfolgreicher dezentraler Implementierungen: Analyse realer Beispiele.

      Networking und Austausch: Nutze gezielte Pausen und Netzwerkmöglichkeiten, um dich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und von ihren Erfahrungen zu lernen. Knüpfe wertvolle Kontakte und erweitere dein berufliches Netzwerk.

      Feedback-Runden: Am Ende jeder Lerneinheit stellen wir sicher, dass du das vermittelte Wissen verstanden hast und klären offene Fragen. Diese Feedback-Runden fördern einen intensiven Austausch und sichern den Lernerfolg.

      Deine Vorteile auf einen Blick:

      • Praktische Werkzeuge zur sofortigen Anwendung in deinem Unternehmen: Setze DSO direkt um und profitiere von den positiven Effekten.
      • Erhöhte Mitarbeiterbindung und -motivation: Durch eine gerechte Verteilung von Verantwortung und Erfolg.
      • Verbesserung der Innovationskraft: DSO schafft eine Umgebung, in der Kreativität und Eigenverantwortung gefördert werden.
      • Stärkung der kollaborativen Unternehmenskultur: Durch transparente Prozesse und partizipative Entscheidungsfindung.

      Mach den ersten Schritt, um die Zukunft deines Unternehmens aktiv mitzugestalten, und entdecke, wie du mit DSO und KI echte Veränderungen bewirkst. Melde dich jetzt an und profitiere von praxisnahen Techniken und wertvollen Netzwerkmöglichkeiten!


      Von Theorie zur Praxis: KI und Dynamic Shared Ownership in der modernen Unternehmensführung

      Ziel des Seminars:

      Das Ziel des Seminars „Von Theorie zur Praxis: KI und Dynamic Shared Ownership in der modernen Unternehmensführung“ ist es, Führungskräften und Projektleitern fundierte Kenntnisse über die Implementierung von Künstlicher Intelligenz (KI) und Dynamic Shared Ownership (DSO) zu vermitteln.

      Du lernst, wie du KI-Technologien effektiv einsetzen und flexible, faire Eigentumsstrukturen schaffen kannst, um Kreativität und Innovation in deinem Unternehmen zu fördern. Das Seminar bietet dir umfassende Einblicke in die Theorie und Praxis dieser beiden zukunftsweisenden Konzepte und zeigt, wie sie zur Steigerung der Effizienz und Mitarbeiterbindung beitragen können.

      Du lernst:

      • Grundlagen der KI-Integration in Unternehmen: Erlerne die fundamentalen Prinzipien und Techniken der Implementierung von Künstlicher Intelligenz in Geschäftsprozesse. Verstehe, wie KI-Anwendungen die Effizienz steigern, Innovationen fördern und eine datengetriebene Entscheidungsfindung unterstützen.

      • Dynamic Shared Ownership (DSO) und flexible Eigentumsstrukturen: Entdecke, wie DSO flexible und dynamische Eigentumsstrukturen schafft, die den individuellen Beiträgen gerecht werden. Lerne, wie diese Strukturen die Mitarbeiterbindung und Motivation erhöhen und somit die Innovationskraft deines Unternehmens stärken.

      • Schaffung eines innovativen und kreativen Umfelds: Erfahre, wie du KI und DSO nutzen kannst, um ein Umfeld zu schaffen, das Kreativität und Innovation fördert. Nutze diese Werkzeuge, um dein Unternehmen flexibel auf Veränderungen reagieren zu lassen und Wettbewerbsvorteile zu sichern.

      • Praktische Implementierung und Best Practices: Lerne die Schritte zur erfolgreichen Implementierung von KI und DSO in deinem Unternehmen. Analysiere Fallstudien und Erfolgsgeschichten, um bewährte Methoden zu identifizieren und auf deine eigenen Projekte anzuwenden.

      Dieses Seminar bietet dir nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Tools und Strategien zur Umsetzung von KI und DSO in deinem Unternehmen. Entdecke, wie diese Technologien und Konzepte dein Unternehmen zukunftssicher und wettbewerbsfähig machen können.

      Zeig, was in dir steckt
      Erhalte dein digitales S+P Badge & Zertifikat


      Das Digitale Karriere-Zertifikat, auch bekannt als Digital Badge, ist eine moderne Form der Zertifizierung, die dir digital verliehen wird.

      Mit diesem Badge kannst du einfach und effektiv in digitalen Netzwerken, auf deinem LinkedIn-Profil oder in deinem Lebenslauf zeigen, dass du proaktiv an deiner beruflichen Entwicklung arbeitest.

      S+P digital Badge

      FAQ – Was muss ich wissen?

      Wer sollte an diesem Seminar teilnehmen?

      Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, Entscheidungsträger, Projektmanager und Projektleiter, die die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz ausschöpfen und ein kreatives, innovatives Umfeld durch Dynamic Shared Ownership (DSO) fördern möchten. Es ist ideal für alle, die Innovation in ihre Projekte und Geschäftsprozesse integrieren wollen.

      Welche praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten werde ich durch das Seminar erwerben?

      Du wirst lernen, wie du KI-Technologien effektiv implementierst und flexible Eigentumsstrukturen durch DSO schaffst. Zudem erhältst du praxisnahe Tools und Strategien zur Förderung von Kreativität und Innovation sowie zur erfolgreichen Umsetzung von Veränderungsprozessen in deinem Unternehmen.

      Wie ist das Seminar strukturiert und welche Methoden werden verwendet?

      Das Seminar umfasst interaktive Workshops, Expertenvorträge, Gruppendiskussionen und praktische Übungen. Diese Methoden bieten eine dynamische Lernerfahrung und ermöglichen es dir, eigene Projekte einzubringen und individuelles Feedback zur Integration von KI und DSO in deine Innovationsstrategien zu erhalten.

      Wie kann ich mich für ein S+P Seminar anmelden?

      Die Anmeldung für unsere S+P Seminare erfolgt schnell und unkompliziert über unsere Website. Dort findest du alle notwendigen Informationen und kannst direkt deinen Platz reservieren.

      Was ist die S+P Tool Box und welche Vorteile bietet sie den Teilnehmern der Seminare?

      Die S+P Tool Box ist ein umfassendes Set an praktischen Werkzeugen und Vorlagen, die speziell für die Teilnehmer unserer Seminare entwickelt wurden. Sie bietet hilfreiche Ressourcen zur Umsetzung der gelernten Techniken und unterstützt dich dabei, die Seminarkenntnisse direkt in deinem Unternehmen anzuwenden.


      Das könnte dich interessieren…

      Transformation mit KI und DSO (Dynamic Shared Ownership) P01 -
      Transformation mit KI und DSO (Dynamic Shared Ownership)

      13.11.2024

      Details Buchen
      Online

      765 €

      Zzgl. gesetzl. MwSt.
      Lehrgang Chief Operating Officer (S+P) Z08 -
      Lehrgang Chief Operating Officer (S+P)

      19.09. - 20.09.2024

      Details Buchen
      Online

      1610 €

      Zzgl. gesetzl. MwSt.
      Green Business: Nachhaltigkeitsstrategien für Zukunftsunternehmen A24 -
      Green Business: Nachhaltigkeitsstrategien für Zukunftsunternehmen

      11.10.2024

      Details Buchen
      Online

      805 €

      Zzgl. gesetzl. MwSt.
      Erfolgreiches Leadership mit OKRs E13 -
      Erfolgreiches Leadership mit OKRs

      23.09.2024

      Details Buchen
      Online

      765 €

      Zzgl. gesetzl. MwSt.
      Cybersicherheit Essentials: Schütze deine Daten im digitalen Zeitalter A15 -
      Cybersicherheit Essentials: Schütze deine Daten im digitalen Zeitalter

      28.11.2024

      Details Buchen
      Online

      805 €

      Zzgl. gesetzl. MwSt.

      Was sind die Vorteile von Dynamic Shared Ownership (DSO) für mein Unternehmen?

      DSO schafft flexible und dynamische Eigentumsstrukturen, die den individuellen Beiträgen der Mitarbeitenden gerecht werden. Dies kann die Motivation und das Engagement der Mitarbeitenden erhöhen, was wiederum die Innovationskraft des Unternehmens stärkt. Im Seminar erfährst du, wie du DSO implementierst und welche konkreten Vorteile dies für die Mitarbeiterbindung und die Unternehmenskultur hat. Du lernst zudem, wie DSO zur Förderung von Transparenz und Fairness in der Eigentumsverteilung beiträgt.


      Wie kann ich die Implementierung von KI und DSO in meinem Unternehmen erfolgreich gestalten?

      Die erfolgreiche Implementierung von KI und DSO erfordert eine sorgfältige Planung und das Management von Veränderungsprozessen. Im Seminar erhältst du ein Change-Management-Toolkit, das Strategien und Tools für die effektive Einführung dieser Technologien bietet. Du wirst auch lernen, wie du Mitarbeitende für die Veränderungen motivierst und Widerstände überwindest. Fallstudien und praktische Übungen helfen dir, die besten Ansätze für dein eigenes Unternehmen zu identifizieren und anzuwenden.

      Kontakt

      Newsletter

      Chaticon