Interne Revision bei Reha-Klinikgruppe – Projektbericht

Interne Revision bei Reha-Klinikgruppe – Projektbericht

Unser Mandant ist eine führende Reha-Klinikgruppe mit den Fachbereichen Orthopädie und Neurologie in Süddeutschland. Die Klinikgruppe bewegt sich in der Umsatzgrößenklasse bis 30 Mio. €

 

Projektbericht – Ziel des Projekts Interne Revision

Die Geschäftsführung der Reha-Klinikgruppe hat uns mit der Tätigkeit als interne Revision beauftragt. Über einen Zeitraum von 5 Jahren haben wir die Geschäftsführer bei der Umsetzung ihrer Überwachungspflichten unterstützt.

 

Interne Revision bei Reha-Klinikgruppe - Projektbericht

 

S&P Projektmethodik – effiziente Prüfungshandlungen als 3rd Line of Defence

Für unseren Mandanten gelten die Anforderungen des IdW Prüfungsstandards 720. Damit werden die gesetzlichen Anforderungen des §53 HGrG vollständig in der Unternehmenspraxis umgesetzt.

Zu den wesentlichen Prüfungsschwerpunkten zählen:

  • Tätigkeit von Überwachungsorganen und Geschäftsleitung, sowie individualisierte Offenlegung der Organbezüge.
  • Aufbau- und ablauforganisatorische Grundlagen mit ausgewählten Prozessthemen.
  • Planungswesen, Rechnungswesen, Informationssystem und Controlling mit den Fragekreisen Ungewöhnliche Bilanzposten und stille Reserven.
  • Finanzierung, Eigenkapitalausstattung und Gewinnverwendung, Verlustbringende Geschäfte und ihre Ursachen.
  • Risikofrüherkennungssystem.
  • Übereinstimmung der Rechtsgeschäfte und Maßnahmen mit Gesetz, Satzung, Geschäftsordnung, Geschäftsanweisung und bindenden Beschlüssen des Überwachungsorgans.
  • Sonderprüfungen im Auftrag der Geschäftsführung.
  • Durchführung von Investitionen, Vergaberegelungen.
  • Berichterstattung an das Überwachungsorgan.

 

Interne Revision bei Reha-Klinikgruppe – Projekterfahrung

Schulz & Partner verfügt über langjährige Projekterfahrung in den Bereichen Interne Revision, Risikomanagement-, Compliance- und Anti-Geldwäschesysteme.  Mit unserem Spezialisten-Team begleiten wir Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften, Finanzdienstleister sowie mittelständische Unternehmen beim prüfungssicheren Aufbau und der laufenden Revision dieser Systeme.

Mit unseren modularen System-Tool Interne Revision haben wir für unseren Mandanten folgende(n) Nutzen/Vorteile geschaffen:

Die oben genannten Module wurden schnell und sicher auf die Unternehmens-Prozesse individuell angepasst, so dass tiefgreifende Umstrukturierungen vermieden werden konnten. Der zeitliche Implementierungsaufwand konnte mit unserem modularen Implementierungsansatz erheblich reduziert werden. Die Zusatzbelastung der Mitarbeiter wurde auf ein Minimum begrenzt. Mit gezielten Interviews haben wir einen Quick Check zu den Kernprozessen des Unternehmens vorgenommen. Unser Mandant hat eine „schlüsselfertige“ Komplettdokumentation zu den angebotenen Modulen erhalten. Damit ist eine hohe Revisionssicherheit gegeben. Unsere Module basieren auf den Erfahrungen vieler externer Prüfungen und werden laufend an neue Prüfungsanforderungen angepasst. Damit erhalten die Geschäftsführer des Unternehmens bestmögliche Prüfungssicherheit.

 

Sie haben Fragen? Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie im S&P Blog Interne Revision update.

 

Interne Revision bei Reha-Klinikgruppe – Projektbericht

Besonders der Vorstand und die Geschäftsführung, Prokuristen, die kaufmännische Leitung, Fach- und Führungskräfte sowie Beauftragte aus dem Bereichen Risikomanagement, Revision, Controlling, Compliance, Qualitätsmanagement, Unternehmensplanung, Finanz- und Rechnungswesen und aus der Rechtsabteilung finden in den Seminaren Risikomanagement kompakt oder Neue MaRisk – CRD IV – CRR – §25KWG neu ihre persönliche und aktuelle Weiterbildung.

 

MaRisk – CRD IV – CRR – 

Interne Revision bei Reha-Klinikgruppe – Projektbericht

In Ihrem persönlichen Weiterbildungsprogramm Neue MaRisk – CRD IV – CRR – §25KWG neu, MaRisk-konformes Verrechnungssystem für Liquiditätskosten, Neue MaRisk und Neue Compliance-Funktion gemäß MaRisk erfahren Sie, welche Sorgfaltspflichten die Mitarbeiter mit Compliance- und Risikocontrolling-Funktion erfüllen müssen und wie eine sichere Umsetzung der MaRisk, CRD IV, CRR und §25 KWG in die Praxis erfolgen kann.  Für eine sichere und schnelle Umsetzung erhalten Sie aktuelle Praxis-Leitfäden sowie Simulations-Tools.

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Newsletter