Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken – S+P Seminare

Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken – S+P Seminare. Führung bedeutet, ständig neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Nur: Wie wird man kreativ? Jeder kann kreativ sein und mit wenigen Techniken neue Lösungen finden. Denn Kreativität bedeutet nichts weiter, als Ideen, die vorher nicht miteinander verknüpft waren, zu etwas Neuem zu verbinden.

Der kreative Prozess auf einen Blick:

  • Erster Schritt: Bestimmen Sie Ihr Ziel!
  • Zweiter Schritt: Verschaffen Sie sich einen Überblick!
  • Dritter Schritt: Machen Sie einen kreativen Sprung!
  • Vierter Schritt: Bewerten und ausarbeiten
  • Fünfter Schritt: Setzen Sie Ihre kreative Lösung durch

Für deinen kreativen Prozess steht dir eine große Auswahl an Kreativitätstechniken zur Verfügung. Brainstorming, Brainwriting, Mindmapping als Klassiker, aber auch Denküte, Osborn-Checkliste, mentale Provoaktion oder Google Sprint als weitere interessante Techniken für dein Innovationsmanagement.

 

Ideen entwickeln - Kreativitätstechniken - S+P Seminare

 

#1 Den Prozess moderieren – Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken – S+P Seminare

Wichtig für den Erfolg ist ein Moderator. Er fungiert als Schiedsrichter und achtet auf die Einhaltung der Regeln, damit Vorgesetzte (Sie eingeschlossen!) nicht das Zepter in die Hand nehmen. Zudem protokolliert er alles. Um eine Aufgabe zu lösen, muss man sie zuvor klar definieren und eingrenzen.

Dieses Ziel darfst du nie aus den Augen verlieren. Alle Teilnehmer an der Ideenentwicklung müssen sich über Problem und Zielsetzung verständigt haben: So können alle an einem Strang ziehen. So sollte der Moderator zu Beginn der Ideensuche unbedingt die Aufgabenstellung (am besten als Frage) in wenigen Worten für alle sichtbar auf eine Tafel oder dergleichen schreiben.

Im weiteren Verlauf hat er die Aufgabe, den Prozess immer wieder mit Fragen anzuregen.

 

#2 Ideen brauchen Raum – Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken – S+P Seminare

Wer neue Ideen entwickeln will, braucht kreative Freiräume: Klinke dich für die Dauer der Ideenfindung aus dem Alltag aus.

Stelle also dein Telefon auf einen Mitarbeiter oder den Empfang um, und stehe in dieser Zeit auch nicht für persönliche Anfragen zur Verfügung.

Das A und O der Ideenfindungsphase: Du darfst und sollst unbeeinflusst von Fragen nach Machbarkeit, Umsetzbarkeit und Kosten arbeiten. Totschlag-Argumente wie „Geht nicht“, „Kostet zu viel“ oder „Haben wir nie so gemacht“ ersticken jede Idee im Keim und sind deshalb fehl am Platz.

Genau das Gegenteil muss gelten: Alles ist erlaubt. Du bist geradezu verpflichtet, das Unmögliche zu denken.

Je verrückter eine Idee ist, umso eher verlässt man das Gefängnis herkömmlicher Sichtweisen.

 

#3 Ideen brauchen Zeit – Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken

Sorge rechtzeitig dafür, dass alle Teilnehmer einer Kreativsitzung vorab alle nötigen Informationen erhalten. Alle Teilnehmer müssen sich für den Termin ein entsprechendes Zeitfenster freihalten.

Sitzungen, in denen länger als 45 Minuten wirklich kreativ gearbeitet wird, führen oft zu nichts: Setze lieber einen neuen Termin an.

 

#4 Kreativitätstechniken: Brainstorming & Co. 

Brainstorming ist das erprobte Mittel, um Ideen zu entwickeln und zu sammeln.

Setze dich mit Kollegen oder Freunden zusammen, und beschreibe kurz deine Ausgangsposition. Beispiel: Wir suchen einen Namen für ein neues Produkt.

Wenn es sich mit einem Gegenstand in Verbindung bringen lässt, bringe ihn mit, und lege ihn mitten auf den Tisch.

Dann dürfen alle losreden. Innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens sollen möglichst viele Ideen zusammenkommen, die du ungeordnet für alle sichtbar auf Flipchart oder Tafel notierst.

Dauer: 20 bis 40 Minuten. Teilnehmer: 5 bis 7. Material: Flipchart, Wandtafel, dicke Stifte.

 

#5 Kreativitätstechniken – Die Osborn-Checkliste

Wenn du für dein Problem nur konventionelle oder unbefriedigende Lösungen gefunden hast, gibt dir die Osborn-Checkliste neue Impulse. Nimm für die Checkliste genügend Zeit und entwickle je Fragestellung mindestens eine Idee.

Frage 1: Anders verwenden! Gibt es eine andere Gebrauchsmöglichkeit dafür?

Frage 2: Anpassen! Was ähnelt dieser Idee?

Frage 3: Ändern! Kannst du Bedeutung, Bewegung, Klang, Geruch etc. verändern?

Frage 4: Vergrößern! Kannst du es größer machen? Etwas hinzufügen?

Frage 5: Verkleiner! Kannst du es kleiner machen? Kürzer? Dünner?

Frage 6: Ersetzen! Was kkannst du an der Idee austauschen?

Frage 7: Umstellen! Kannst du Teile, Abschnitte austauschen?

Frage 8: Umkehren! Kannst du das Gegenteil der Idee machen?

Frage 9: Kombinieren! Kannst du die Idee mit anderen verbinden?

Frage 10: Transformieren! Kannst du es durchlöchern, zusammenfassen oder ausdehnen?

 

Das kreative Unternehmen – Sei ungewöhnlich – Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken – S+P Seminare

Keine Idee ist schlecht. Alles darf gesagt werden, auch wenn es noch so unsinnig erscheint. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bewertet wird später. Jetzt also noch keine Kritik, kein Lob und keine Diskussionen!

Mache die Kreativsitzungen an einem ungewöhnlichen Ort. Das erleichtert es, die gewohnten Bahnen zu verlassen. Nimm dir vorab ein wenig Zeit zum Entspannen oder für ein gemeinsames Mittagessen zur Einstimmung.

Folgende Fragen helfen dir die passenden Kreativitätstechniken gezielt auszuwählen:

  • Überlegen Sie, welche Technik für Ihr Problem in Frage kommt.
  • Die Teilnehmer müssen jede Technik erst erlernen. Geben Sie ihnen Zeit dafür.
  • Auch die beste Technik kann kreative Ideen nur fördern, niemals überzeugen. Wählen Sie am Besten die Kreativitätstechnik, die Ihnen zusagt und die Sie überzeugend vermitteln können.

 

Du suchst zum Thema Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken ein Seminar? Das Seminar Change Management + Innovationsmanagement könnte dich interessieren.

Was ist der Motor für Innovationen in deinem Unternehmen? Mit diesem Seminar Change Management + Innovationsmanagement lernst du folgende fachliche Skills:

  • Sichere Umsetzung von Change Projekten als Führungskraft
  • Sprung in die Zukunft mit innovativen Techniken
  • Entscheidungen im Wandel gut verkaufen

Das Seminar Change Management + Innovationsmanagement online buchen; bequem und einfach mit dem online Seminarformular und der Produkt Nr. P02.

Tipp: S+P Online Schulungen bringen dein Office direkt in unseren Seminarraum. S+P Online Schulungen sind interaktiv und spannend. Wähle dein passendes Online Schulungsprogramm aus! Bequem und einfach mit dem online Seminarformular.

 

Zielgruppe für das Seminar Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken

  • Geschäftsführer, Prokuristen und Führungskräfte
  • Teamleiter, die in Vertrieb, Einkauf, Fertigung, HR Management oder im Controlling tätig sind.

Dein Vorsprung mit dem Seminar Change Management + Innovationsmanagement

Du erhältst als Teilnehmer die S+P Tool Box:

+ S+P Test Digitaler Wandel: Wie professionell managst du Veränderungen?

+ S+P Leitfaden: Instrumente für deinen agilen Sprint

+ S+P Leitfaden: Agile Methoden für dein Change Management

+ S+P-Test: Schätze deine Kommunikationsstärken ein

+ S+P Leitfaden: Erfolgreich Verhandeln in schwierigen Situationen

 

Seminarprogramm – Seminar Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken

Mit Change Projekten den Wandel gestalten

  • Was bedeutet Agilität für Zusammenarbeit und Prozesse im Unternehmen?
  •  Führungsaufgabe Agilität – so kommunizierst du den digitalen Wandel im Unternehmen
  • „Spielregeln“ und Kommunikationswege im Team klar definieren
  • Das WHY-Prinzip: So führst du mit Zielen und entfaltest Dynamik
  • Wie du dein Innovations-Team zusammenstellst
  • Teammitglieder „mit ins Boot holen“ – Agilität zur gemeinsamen Sache machen 

Sprung in die Zukunft mit innovativen Techniken

  • The Big Three: Google-Sprint, Scrum und Design-Thinking
  • 10 Tools für Change-Manager: Vom Change zum Innovationsmanagement
    • Was ist eine Design Challenge?
    • Question the Question: So definierst du das Design
    • Erste Ideen sammeln und clustern
  • There is only one Boss: The Customer
    • Der Kunde als Zentrum der Design-Thinking-Welt
    • Prototypen bauen und testen
    • Feedbackgrid: Interaktion mit dem Kunden
  • Go with the Flow: Das Ideen-Drehbuch mit der HOW-NOW-WOW-Matrix

Du erhältst als Teilnehmer die S+P Tool Box:

+ S+P Leitfaden: Instrumente für deinen agilen Sprint

+ S+P Leitfaden: Agile Methoden für dein Change Management

Entscheidungen im Wandel gut verkaufen – Seminar Ideen entwickeln – Kreativitätstechniken

  • Richtige Entscheidungen müssen sich nicht immer gut anfühlen: Balance zwischen Kopf- und Bauchentscheidungen
  • Wird der Wandel mit Konsequenz vorangetrieben? Entscheidungen durch effektive Kommunikation vermitteln
  • Wie gehst du mit Widerständen und Unwägbarkeiten um? Richtig argumentieren und überzeugen
  • Vorwürfe und Angriffe aktiv entschärfen: gemeinsamer Lernprozess im Innovationsprojekt
  • Glaubwürdig bleiben! Mache deine Entscheidungen transparent

 Du erhältst als Teilnehmer die S+P Tool Box:

+ S+P-Test: Schätze deine Kommunikationsstärken ein

+ S+P Leitfaden: Erfolgreich Verhandeln in schwierigen Situationen

 

Die Teilnehmer haben zusätzlich zum Seminar New Work and Change auch folgendes Seminar Führung besucht:

Seminar Teams führen ohne Chef zu sein

Lehrgang Zertifizierter Projektleiter (S+P)

Seminar Führung in schwierigen Situationen

Ideen entwickeln - Kreativitätstechniken, Kreativitätstechniken, Moderation

Kontakt

Newsletter