Seminare Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen

Du musst die Pflichten zur Geldwäscheprävention als Nicht-Finanzunternehmen erfüllen? Mit Seminare Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen erlernst Du folgendes Fachwissen:

  • Aktueller Leitfaden zur 6. EU-Geldwäscherichtlinie – Neuerungen im Geldwäschegesetz
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter bei Nicht-Finanzunternehmen
  • Transparenzregister & Co. – Neuerungen bei der Identitätsprüfung
  • Geldwäscheprävention bei Nicht-Finanzunternehmen – Praxisfälle
  • Risikoanalyse nach § 5 GwG und Verdachtsmeldesystem

 

Seminare Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen online buchen. Bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. L13.

Top informiert mit S+P Seminare Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen: Besuche auch unseren Informationsblog Allgemeine und Besondere Verdachtsmomente für Geldwäsche, die Du als Geldwäsche-Beauftragter zwingend kennen musst.

Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen

 

Zielgruppe für Seminare Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen

  • Geldwäsche-Beauftragte und deren Stellvertreter aus Nicht-Finanzunternehmen.
  • Rechtsanwälte, Kammerrechtsbeistände, Patentanwälte sowie Notare.
  • Rechtsbeistände, die nicht Mitglied einer Rechtsanwaltskammer sind, und registrierte Personen nach § 10 des Rechtsdienstleistungsgesetzes.
  • Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer, Steuerberater und Steuerbevollmächtigte.
  • Dienstleister für Gesellschaften und für Treuhandvermögen oder Treuhänder.

 

Dein Nutzen:

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter
  • Aufsichtsprüfungen: Neue Anforderungen an die Geldwäscheprävention in der Praxis

 

Dein Vorsprung:

Jeder Teilnehmer erhält die S+P Tool Box:

  • Leitfaden für die direkte Umsetzung des neuen GwG
  • Muster-Leitfaden zur Erstellung / Fortschreibung einer Risikoanalyse nach §5 GwG

 

Dein Programm:

Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter

  • Begrenzung von Haftungsrisiken des Geldwäsche-Beauftragten – 5 Mindestanforderungen an die internen organisatorischen Maßnahmen
  • Ein Tag als Geldwäschebeauftragter:
    • Tätigkeiten
    • Kontrollhandlungen
    • prüfungssichere Dokumentation der Pflichtaufgaben
  • Die wichtigsten Sorgfaltspflichten im Überblick:
    • Erkennen und Monitoring von PEPs und SIPs (Prüfung auf Sanktionen-, Finanz- und Steuerdelikte, Terror, Korruption  und Interpol)
    • Aufbau eines Scorings für das Kundenmonitoring

 

Neue Anforderungen an die Geldwäscheprävention in der Praxis

  • Due Diligence-Prüfung und Handlungsstrategien bei
    • ungewöhnlichen,
    • komplexen und
    • auffälligen Geschäftsbeziehungen  bzw. Transaktionen
  • Risikomanagement-System nach §4 GwG:
    • Aufbau, Struktur und Inhalt einer Risikoanalyse nach § 5 GwG
    • Risikofaktoren und Risiko-Klassifizierung
    • Interne Sicherungsmaßnahmen § 6 GwG
  • Verdachtsmitteilungen nach §§ 43,45 GwG und Verhalten im Verdachtsfall
    • Form und Inhalt der Verdachtsmeldung
    • Tipping off-Verbot: Welche Pflichten gelten in der Praxis?

 

Weiterbildungsprogramm für Geldwäsche-Beauftragte

Du interessierst Dich für eine Zertifizierung zum Geldwäsche-Beauftragten?

Wähle das passende Seminar aus unserem Weiterbildungsprogramm Geldwäschebeauftragter aus. Vier Seminare, die speziell für Geldwäsche-Beauftragte, stellvertretende Geldwäsche-Beauftragte, Mitarbeiter der Zentrale Stelle sowie für Mitarbeiter, die neu als Geldwäsche-Beauftragter tätig sind, konzipiert wurden.

 

Geldwäscheprävention - S+P Seminare

 

Das könnte Dich auch interessieren…

Du suchst eine Auslagerung für das Beauftragtenwesen? S+P Consulting bietet zu den wichtigsten Compliance Funktionen eine Auslagerungslösung an.

 

Teilnehmer haben auch folgende Seminare Geldwäscheprävention gebucht:

Seminare Geldwäscheprävention Finanzunternehmen

Seminare Geldwäscheprävention Nicht-Finanzunternehmen

Seminare Betrugsprävention

Kompakt-Wissen für die zentrale Stelle

Strafrecht für Geldwäsche Officer

Geldwäscheprävention für Nicht-Finanzunternehmen

Kontakt

Newsletter