Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem

Welche Informationen müssen Kennzahlen in einem Controlling-System liefern? Für das Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem empfehlen wir die Prüfung folgender Anforderungen:

  1. Jede Kennzahl muss mit einer Vorgabe oder einem Ziel verbunden sein.
  2. Die Kennzahlen müssen mit den richtigen Werten und kritischen Erfolgsfaktoren, mit Nah- oder Fernzielen des Unternehmens verbunden sein.
  3. Kennzahlen sollten komprimierte Informationen erhalten, dabei aber dennoch genau sein, um auch Abweichungen frühzeitig aufdecken zu können.
  4. Die Daten müssen messbar sein, also Mengen oder Werte ausdrücken.
  5. Die Zahlen müssen vollständig sein, damit Sie zu den richtigen Ergebnissen kommen.
  6. Es gilt: Weniger ist mehr. Mit Kennzahlen sollen Prioritäten gesetzt und Transparenz geschaffen werden.

Kennzahlen müssen Ihnen und dem Unternehmen einen optimalen Nutzen bringen. Daten, deren Zweck keiner so genau kennt, sind ebenso wertlos wie komplizierte Berechnungen, die nur einige Spezialisten verstehen. Aktuelle Seminare finden Sie in unserer Seminarübersicht Finanzen, Rechnungswesen und Controlling.

Aktiv Steuern und nicht nur verwalten. In unserem Informationsblog  erhalten Sie Tipps, worauf Sie bei der Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen achten sollten:

  1. Aufgaben im Controlling
  2. Instrumente im Controlling – Die Wichtigsten auf einen Blick
  3. Unternehmen aktiv steuern
  4. Was verdient ein Controller?

 

Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem

 

Umsetzung in der Praxis – Aufbau eines Management-Informationssystems – Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen aussagekräftige Kennzahlen festlegen, empfiehlt es sich ein Team mit dieser Aufgabe zu betrauen. Es soll ermitteln, welche Kennzahlen geeignet sind und wichtig sind und welches Kennzahlensystem in Zukunft am besten verwendet wird.

Das Team, welches die Kennzahlen zusammenstellen soll, besteht idealerweise aus fünf bis acht Führungskräften. Diese kommen aus verschiedenen Verantwortungsbereichen des Unternehmens.

Die folgenden 9 Fragestellungen sollte das Team klären:

  1. Warum sind Kennzahlen für unser Controlling wichtig und notwendig ?
  2.  Auf welche Kennzahlen kommt es an ?
  3. Wie können die bedeutenden Ziele und Meilensteine des Unternehmens mit Kennzahlen erfasst werden ?
  4. Welche Kennzahlen werden zur Steuerung benötigt ?
  5. Wo kommen die Daten her ?
  6. Wie sind die Kennzahlen im Einzelnen zu berechnen ?
  7. Sind alle wichtigen Kennzahlen festgelegt und definiert ?
  8. Welche Verantwortungsbereiche benötigen welche Kennzahlen und wie häufig ?
  9. Können die einzelnen Kennzahlen mit Hilfe der EDV ermittelt werden ?

 Damit die Ergebnisse des Projekts auch von den Mitarbeitern des Unternehmens akzeptiert werden, sollten sich die Teammitglieder während des Projektverlaufs mit den Betroffenen in den einzelnen Verantwortungsbereichen über den Sinn und Zweck der Kennzahlen unterhalten.

Damit werden alle Mitarbeiter zu Beteiligten gemacht und die Akzeptanz für das Management-Informationssystem wird deutlich höher sein.

 

Kennzahlen für das Management-Informationssystem – Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem

In einem umfassenden strategischen System sollten nicht nur die Ertrags- und Finanzlage allein, sondern auch andere erfolgskritische Bereiche des Unternehmens Berücksichtigung finden.

Die Unternehmer-Scorecard umfasst folgende vier Perspektiven:

  • Finanzen,
  • Kunden,
  • Prozesse und Mitarbeiter,
  • Innovation / Wissen.

 

Diese Seminar zum Thema Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem könnte dich interessieren

Du suchst mehr Sicherheit bei deinen Entscheidungen? Mit dem Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider erlernst du folgende Skills:

  • Das Unternehmen aktiv steuern
  • So triffst du sichere Entscheidungen
  • Kennzahlen zur Digitalisierungsstrategie
  • Investitionen mit Kennzahlen sicher bewerten

Buche dein Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider mit der Produkt-Nr. B10; direkt online mit dem Seminarformular online.

 

Zielgruppe für das Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider

  • Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Prokuristen und Führungskräfte
  • Fachkräfte aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling
  • Neu bestellte Führungskräfte und Entscheider

 

Dein Nutzen mit dem Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider

  • Das Unternehmen aktiv steuern
  • So triffst du sichere Entscheidungen
  • Kennzahlen zur Digitalisierungsstrategie
  • Investitionen mit Kennzahlen sicher bewerten

Buche dein Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider mit der Produkt-Nr. B10; direkt online mit dem Seminarformular online.

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider

Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei folgende Planungs-Tools und Checklisten:

+ S+P Geschäftsplanungs-Tool gemäß Bankenstandard für die optimale GuV- und Bilanz-Planung

+ Richtige Darstellung der Bestandsveränderungen mit dem S+P Projekt-Cockpit

+ Praxis-Checklisten und Plausibilitäts-Checks zur „BWA nach Bankenstandard“

+ S+P Zins-Cockpit für die Ermittlung des fairen Kreditzinses

+ S+P Rating-Tool gemäß Bankenstandard für die Ermittlung des eigenen Unternehmensratings

Spezial: Muster-Banken- und BWA-Bericht für das optimale Bankgespräch

Buche dein Seminar Controlling & Kennzahlen für Entscheider mit der Produkt-Nr. B10; direkt online mit dem Seminarformular online.

 

Programm zum Seminar

Das Unternehmen aktiv steuern

  • Was sind die notwendigen Bestandteile einer BWA?
  • Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung:
    • Deckungsbeitrag und EBITDA,
    • ROCE und WACC
  • Wie kann ich mit Hilfe der BWA „versteckte‘‘ Ertragspotentiale in meinem Unternehmen heben?
  • Bestandsveränderungen richtig controllen:
    • Kennzahlen für das Projekt-Controlling
    • Bewertung von unfertigen Leistungen
  • Unternehmen steuern mit der BWA:
    • Welche Bedeutung hat die BWA für das Bankgespräch?
    • Richtige Kommunikation von Planabweichungen – Was ist zu tun?

 

So triffst du sichere Entscheidungen

  • Kennzahlen zur Vorbereitung von Entscheidungen:
    • Budgetierung und Rolling Forecast
    • Deckungsbeitragsanalyse und Renditekennzahlen
    • Break Even Analyse zu Produkten und Projekten
    • Plan-Ist-Vergleich
    • Wichtige Finanzkennzahlen im Überblick
  • Kennzahlen sicher interpretieren und das eigene Unternehmen aktiv steuern
  • Kennzahlen zur Zukunftsfähigkeit und Digitalisierungsstrategie
    • Digitalisierung: Verschärfte Anforderungen an die Fortbestehensprognose und den Lagebericht
    • Investitionen in die Digitalisierung mit der Bilanz richtig darstellen
    • Digitalisierung: Was darf aktiviert werden?
    • Forschungs- und Entwicklungskosten: Bewertungs-Spielräume nutzen

Investitionen mit Kennzahlen sicher bewerten

  • Fehlinvestitionen vermeiden: Werkzeuge zur Entscheidungsfindung
  • Kennzahlen für das Investitions-Controlling:
    •  Investitionsrendite
    •  Kapitalwertmethode
    •  Bewertung mit dem WACC
  • Bilanz-Kennzahlen zur richtigen Planung von Investitionen:
    •  Anlagedeckungsgrade
    •  Tilgung und Abschreibung
    •  CAPEX
  • Achtung Investitionsfalle! Wird Unternehmenswert geschaffen oder vernichtet?

 

Neben dem Seminar Planung und Controlling haben sich die Teilnehmer auch für folgende Seminare interessiert:

Online Seminar Verkaufspreise kostendeckend kalkulieren

E-Learning Sachkunde Bilanzen

Seminar Strategie + Unternehmensplanung + Budgetierung

 

Controlling-Anforderungen an ein Kennzahlensystem

Kontakt

Newsletter