Ziele im Einkauf erreichen

Ziele im Einkauf erreichen. Die Basis bleibt: Der Einkauf organisiert und bündelt Erfordernis, verhandelt Preise, qualifiziert Lieferanten und sorgt dafür, dass Materialien verlässlich in der gebotenen Qualität zur Verfügung stehen. Doch zukünftig kommen weitere Aufgaben hinzu. Der Einkauf wird zu einer Kernfunktion im Unternehmen. Voraussetzung dafür ist eine smarte und agile Organisation des Einkaufs, die mit dem aktuellen Wandel und den damit zusammenhängenden Ansprüchen an die Beschaffung (Nachhaltigkeit, Lieferrisiken, Innovationen) umgehen kann. Viele Unternehmen setzen dabei auf das sogenannte OKR-System, um die Ziele im Einkauf zu erreichen. Doch was ist das OKR-System eigentlich und wie kann es dir helfen, deine Ziele zu erreichen?

 

Ziele im Einkauf erreichen – 4 Einkäufer Hacks

Das OKR-System ist ein strategisches Steuerungsinstrument, mit dem du deine Ziele im Einkauf effektiv verfolgen und erreichen kannst. Wir zeigen dir, wie du das System am besten für dich nutzen kannst!

Die Grundidee von OKR ist es, die Technik Management by Objectives (MbO) zu modernisieren und mit der SMART-Methode (SMART = spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert) zu verknüpfen. So entstand mit OKR ein strukturierter Zielvereinbarungsprozess, der alle Aktivitäten im Einkauf an den Unternehmenszielen ausrichtet. Im ersten Schritt erfolgt der Strategieplanungsprozess mit einer mittel- bis längerfristigen Sicht des Unternehmens. Vision: Wo wollen wir hin? Es werden Leitbild (Vision, Mission und Werte), Unternehmensstrategie sowie strategische Ziele für den Einkauf definiert. Anschließend geht es in die Strategieumsetzung. Im Fokus steht ein quartalsweise ablaufender Regelkreis. Zunächst werden die Quartalsziele für den Einkauf, die sogenannten OKRs, geplant und anschließend innerhalb des Unternehmens aufeinander abgestimmt (OKR-Alignment). Dann beginnt die Umsetzung der Ziele und es wird die Zielerreichung im Einkauf innerhalb der Quartale regelmäßig überprüft. Am Quartalsende erfolgt eine Gesamtbeurteilung für den Einkauf. Sofern erforderlich werden die nächsten Quartalsziele angepasst und neu definiert. Dann startet der nächste Quartalszyklus.

Nütze die folgenden 4 Einkäufer Hacks um deine Ziele im Einkauf zu erreichen.

1. Einkäufer Hack: Zielentwicklung, Strategie und Kontrolle
Die klassischen Ziele des Einkaufs, wie Preis, Qualität und Verfügbarkeit bleiben weiterhin zentrale Stellschrauben. Zusätzlich werden jedoch neue OKR-Ziele wie die Zufriedenheit der Mitarbeiter, Digitalisierung, Sustainability und die Beteiligung am Fortschritt durch Innovation. Anhand dieser Faktoren kann man einen langfristig erfolgreichen von einem nicht erfolgreichen Einkauf unterscheiden.

2. Einkäufer Hack: Technologischer Fortschritt und Prozessoptimierung
Die Automatisierung der gesamten operativen Beschaffung ist sehr weit fortgeschritten.  Aus diesem Grund gehen ganze Aufgabenfelder und Positionen verloren, die durch KI oder andere Automatisierungen abgelöst werden. Die großen Veränderungen für den Einkauf, die die Digitalisierung mit sich tragen, müssen gut in den Einkaufsprozess eingebettet werden. Prozesse sind zu optimieren: Die Zusammenarbeit zwischen intelligenten Systemen und dem Menschen sind hier von zentraler Bedeutung. OKRs helfen dir bei der erfolgreichen Umsetzung.

3. Einkäufer Hack: Führung, Mitarbeiter, Qualifizierung
Agilität und Flexibilität stehen bei einem organisierten Einkauf im Mittelpunkt. So sollen auch die Teams bereichsübergreifend und agil gestaltet werden. Dafür werden entsprechend qualifizierte Mitarbeiter benötigt. Im Fokus der OKR-Zielsetzung stehen deshalb interkulturelle Kompetenzen, Kommunikationsfähigkeit, soziale Stärke und natürlich das nötige Verkaufstalent.

4. Einkäufer Hack: Methodik, Lieferanten, Warenarten
Der schnelle Wandel in Warengruppenstrukturen beeinflusst auch die Zusammenarbeit mit Lieferanten. Der Erfolg von Produkt- und Leistungsentwicklung hängt stark von der frühen Einbindung des Einkaufs ab, der mit den Lieferanten in engem Kontakt steht. Deshalb sollte die abteilungsübergreifende Kommunikation gestärkt und ein strukturiertes Lieferantenmanagement etabliert werden. Genau wie das Innovationsmanagement tragen diese Strukturen zu einem erfolgreichen Einkauf bei. Die OKR-Methode hilft Unternehmen, sich zu fokussieren und macht Mitarbeiter zufriedener. Durch das Setzen klarer Ziele und das Messen der Fortschritte wird sichergestellt, dass alle Mitarbeiter in das Unternehmensziel eingebunden sind und wissen, welchen Beitrag sie leisten.

 

Mit dem Seminar Ziele im Einkauf erreichen erlernst du als Einkäufer folgende fachlichen Skills:

Tag 1

Tag  2

Das Seminar Agil Verhandeln im Einkauf online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. H03.

 

Ziele im Einkauf erreichen

 

Zielgruppe für das Seminar Ziele im Einkauf erreichen

  • Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen, Manager
  • Führungskräfte aus den Fachbereichen Einkauf und F&E, technische Leiter, Projektleiter
  • Mitarbeiter/innen aus dem Bereich Einkauf und Projektmanagement

Das Seminar Agil Verhandeln als Einkäufer online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. H03.

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar Ziele im Einkauf erreichen

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar folgende S+P-Produkte:

+ S+P Einkäufer Cockpit: Chancen sichern – den Einkauf stärken

+ S+P Tool: Lieferanten systematisch bewerten

+ S+P Check: Allgemeine Geschäftsbedingungen

+ S+P Test: Wie ist der Stellenwert des Einkaufs in Deinem Unternehmen?

+ S+P Test: Wie gut bist Du auf Preisverhandlungen vorbereitet?

+ S+P Test: Welcher Verhandlungstyp bist Du?

+ S+P Check: Der Einkäufer als Verhandlungsleiter

+ S+P Leitfaden: Erfolgreich verhandeln in schwierigen Situationen

 

Das Seminar Agil Verhandeln im Einkauf online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. H03.

 

Programm Tag 1 zum Seminar Ziele im Einkauf erreichen

Lieferanten-Onboarding: Das solltest Du wissen

  • Preis, Qualität, Bonität & Co.: Nach welchen Kriterien wählst Du Lieferanten aus?
    • Bonität des Lieferanten treffsicher beurteilen
    • Lieferantenscoring + Compliance Check für nationale und internationale Lieferanten
  • OKR als strategisches Steuerungsinstrument im Einkauf
  • Optimale Einbindung des Einkaufs in das Working Capital Management
  • Einkaufsbedingungen: Das sind die wichtigsten Do`s und Don`ts

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Einkauf Basisseminar:

+ S+P Einkäufer-Cockpit: Chancen sichern – den Einkauf stärken

+ S+P Tool: Lieferanten systematisch bewerten

 

Souverän verhandeln und kommunizieren

  • Bessere Preise, günstigere Lieferbedingungen und mehr Service
  • Die EVEREST-Technik: Struktur für eine effektive Kommunikation
  • Die Harvard-Technik: Basis für zielführende Verhandlungen
  • Die 5 Punkte-Technik: Gewinne Sicherheit für schwierige Verhandlungen

Die Teilnehmer erhalten:

+ S+P Check: Allgemeine Geschäftsbedingungen

+ S+P Test: Wie ist der Stellenwert des Einkaufs in Deinem Unternehmen?

 

Aktiv verhandeln statt passiv einkaufen – Seminar Ziele im Einkauf erreichen

  • Preisverhandlungs-Spielräume im Einkauf durchsetzen:
    • Kernkostenanalyse als Alternative zum Preisvergleich
    • Naturalrabatte statt Preisrabatte
  • Der taktische Baukasen für die Verhandlungen:
    • Tricks professioneller Verkäufer entlarven und geschickt
      entgegensteuern
    • Welche Rabatt- und Bonimodelle haben sich in der Praxis bewährt?

Die Teilnehmer erhalten:

+ S+P Test: Wie gut bist Du auf Preisverhandlungen vorbereitet?

 

Das Seminar Agil Verhandeln im Einkauf online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. H03.

 

Programm Tag 2 zum Seminar

Agile Verhandlungsstrategien für Profi-Einkäufer

  • Aggressiv, offensiv, defensiv oder kompromissbereit: Welche
    Verhandlungsstrategie macht wann Sinn?
  • Mit den richtigen Fragen fängt man „gute Fische“
  • ZOPA, BATNA & Co. – Agile Verhandlungstechniken einsetzen
  • Verhandeln mit dem FBI-Prinzip

Die Teilnehmer erhalten S+P Checklisten und S+P Tests:

+ S+P Test: Welcher Verhandlungstyp bist Du?

+ S+P Test: Verhandlungstechnik

+ S+P Check: Der Einkäufer als Verhandlungsleiter

 

Erfolgreich Verhandeln mit übermächtigen Lieferanten

  • Verhandlungsstrategien für
    • Engpass-Lieferanten,
    • Hebel-Lieferanten und
    • Strategische Partner
  • Das Spiel mit offenen Karten: Wann legt der Lieferant seine Kalkulation offen?
  • Durchbrechen der Cost plus-Logik: Preise gezielt bündeln
  • Composite Benchmarking: Kombiniere Deine besten Vorschläge
  • Zukunftsvisionen geschickt platzieren: Systemlieferant, Folgeaufträge, größere Abnahmemengen

Die Teilnehmer erhalten Checklisten und S+P Tests:

+ S+P Check: Die 11 erfolgreichsten Verhandlungstricks

 

Souveräner Umgang mit den Tricks der Sales-Profis

  • Persönlich oder Remote verhandeln?
  • Compliance im Einkauf: Auf welche Geschenke solltest Du besser verzichten?
  • Preiserhöhungsgespräche geschickt abwenden
  • Einkäufer-Taktik versus psychologische Strategien des Sales Profis

 

Die Teilnehmer erhalten Checklisten und S+P Tests:

+ S+P Leitfaden: Erfolgreich verhandeln in schwierigen Situationen

+ S+P Test: Wie stark bist Du als Verhandlungsleiter?

 

Die Teilnehmer haben neben dem Seminar Einkauf auch folgende Seminare besucht:

Kompetent im Einkauf

Controlling für Einkäufer

Systematische Führung für Einkaufsleiter

Seminare Einkauf und Verhandlungstechniken

Einkauf, Einkauf Schulung, Einkauf Seminar, einkaufen zielorientiert, erfolgreicher Einkauf, Schulung Einkauf, Seminar Einkauf, Ziele im Einkauf erreichen

Kontakt

Newsletter