Die erfolgreichsten Führungstechniken – S+P Seminare Führung

Die erfolgreichsten Führungstechniken – S+P Seminare Führung

  • Die Führung von Teams erfordert von Führungskräften besondere Kenntnisse.
  • Teams als komplexe Systeme können eine effiziente Zusammenarbeit und damit wertvolle Synergien nur dann wirkungsvoll entfalten, wenn entsprechende Rahmenbedingungen gegeben sind.
  • Die Balance zwischen Individualität und Gruppe sowie Freiraum und Struktur muss kompetent gesteuert werden.
  • Von Führungskräften verlangt Teamarbeit daher die gezielte und moderierende Entwicklung der Teamprozesse.
  • Dazu gehören die Entscheidungsfähigkeit einer Führungskraft, eine differenzierte Selbstwahrnehmung sowie hohe Flexibilität im Verhalten.

 

Die erfolgreichsten Führungstechniken - S+P Seminare Führung

Sie suchen nach einem passenden Seminar zum Thema Teams führen. Hier finden Sie 12 passende Seminare zu diesem Thema.

 

Entwicklungsphasen eines Teams – Die erfolgreichsten Führungstechniken – S+P Seminare Führung

Bevor eine Gruppe zum Team wird, durchläuft sie vier deutlich voneinander abgrenzbare Phasen. Jede dieser Entwicklungsphasen hat ihre eigene Gesetzmäßigkeit. Das Wissen um diese Phasen hilft Ihnen, die jeweilige Situation richtig einzuschätzen und adäquat darauf zu reagieren. Ein situationsgerechtes Verhalten ist die Voraussetzung für die Bildung eines erfolgreichen Teams.

Die vier Phasen im Teamentwicklungsprozess:

  • Die Orientierungsphase (Forming)
  • Die Konfrontations- und Konfliktphase (Storming)
  • Die Kooperations- und Organisierungsphase (Norming)
  • Die Integrationsphase (Performing)

 

Mögliche Stolpersteine – Die erfolgreichsten Führungstechniken – S+P Seminare Führung

In jedem Teamentwicklungsprozess gibt es kritische Situationen wie zum Beispiel die Anfangssituationen oder die Übergänge in die jeweils nächste Entwicklungsphase. In jeder Entwicklungsphase gibt es bestimmte Bedürfnisse, die befriedigt werden wollen. Bleiben diese Bedürfnisse unbefriedigt, gerät die Entwicklung ins Stocken. Die Grundregel zur Bewältigung aller Situationen lautet: Betreiben Sie aktiv die Entwicklung, um den Entwicklungsprozess in Gang zu halten.

Lassen Sie Ihren Mitarbeitern die nötige Zeit, die einzelnen Phasen zu durchleben. Planen Sie Zeit ein, um gemeinsam mit Ihrem Team die Phasen zu reflektieren.

In der Orientierungsphase haben Führungskräfte eine besondere Aufgabe, da die Teammitglieder darauf angewiesen sind, Orientierung über die neue Situation zu erhalten (strategische Aufgaben, Ziele, Rollen).

Die Konfrontations- und Konfliktphase ist die einzige Phase, die immer von allein kommt. Versuchen Sie nicht, dieser Phase auszuweichen, und akzeptieren Sie diese Phase als einen natürlichen Vorgang.

Klären Sie auch alle Detailfragen, geben Sie Diskussionen Raum.

Bei der Kooperations- und Organisationsphase besteht die Gefahr, dass Sie sich zu früh mit dem Erreichten zufriedengeben und dabei versäumen, weitere wichtige Entwicklungsschritte zu tun.

In der Integrationsphase kommt Ihnen die wichtige Aufgabe zu, sich nicht von dem langsam um sich greifenden Hochgefühl der Gruppe vereinnahmen zu lassen.

Bewahren Sie einen klaren Blick für noch ungelöste Probleme und Konflikte.

 

Hilfreiche Leitlinien für erfolgreiche Teamentwicklung – Die erfolgreichsten Führungstechniken – S+P Seminare Führung

  • Fördern Sie Partnerschaften innerhalb des Teams.
  • Teamerfolge sollten Sie anerkennen, bekannt geben und feiern.

Machen Sie sich bewusst, dass jedes Team diese vier Phasen immer durchläuft. Es lohnt sich, einmal jährlich in einen eintägigen Teamentwicklungs-Workshop zu investieren.

  • Lehnen Sie niemals eine Idee oder einen Vorschlag ohne Begründung ab.
  • Fördern Sie den Informationsfluss unter den Kollegen.
  • Sorgen Sie dafür, dass das ganze Team von Problemlösungen lernt.
  • Reden Sie schlechte Nachrichten nie klein.
  • Denken Sie daran, dass Beziehungen sich verändern.
  • Fördern Sie Konfliktlösungsverhalten.

Jede größere Veränderung im Team bewirkt, dass wieder bei der Orientierungsphase begonnen werden muss.

 

Du suchst ein Update für deine Führungstechniken?

Mit der Weiterbildung Führung: Die erfolgreichsten Führungstechniken erlernst du die folgenden Skills:

  • Unternehmensziele mit effektiven Führungsinstrumenten erreichen
  • Stark als Führungskraft- den richtigen Führungsstil finden
  • Die besten Führungstechniken in anspruchsvollen Situationen
  • Führen von schwierigen Mitarbeitern
  • Wie Sie Konflikte schnell und nachhaltig lösen

 

 Zielgruppe mit der Weiterbildung Führung: Was sind Aufgaben einer Führungskraft?

  • Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Unternehmer, Prokuristen und Bevollmächtigte,
  • Führungskräfte, Abteilungsleiter, Teamleiter, Personalleiter sowie Vertriebsleiter,
  • Produktionsleiter und kaufmännische Leiter.

 

Dein Nutzen mit der Weiterbildung Führung: Was sind Aufgaben einer Führungskraft?

1. Tag
> Klarheit, Priorisierung und Verbindlichkeit: Zielvereinbarung als Führungsinstrument

>Führungsstark durch Kompetenz und Fähigkeiten

> In 7 Schritten zum starken Team

 

2. Tag
> Konflikt- und Kritikgespräche erfolgreich führen

> Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

 

Dein Vorsprung mit der Weiterbildung Führung: Was sind Aufgaben einer Führungskraft?

Die Teilnehmer erhalten folgende S+P Produkte

+ S+P Tool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen 

+ S+P Test: Mitarbeiterführung 

+ S+P Tool: Richtig Delegieren – testen Sie Ihre Delegationsstärke! 

+ S+P Check: Hochleistungs-Teams richtig führen 

+ S+P Leitfaden: Low-Performer systematisch identifizieren 

 

Programm 1. Seminartag – Weiterbildung Führungstechniken

Klarheit, Priorisierung und Verbindlichkeit: Zielvereinbarung als Führungskraft

> Formulieren transparenter Ziele als Steuerungs- und Führungsinstrument

> SMART- Wie Sie Ziele sinnvoll prüfen und korrekt formulieren

> Situationsaufnahme im Team- Wo stehen wir?

> Unterscheidung von 5 Zieltypen; für eine wirksame Zielvereinbarung

> Zielvereinbarungs- und Feedbackgespräche erfolgsorientiert führen

> Von der Zielvereinbarung zur variablen Vergütung

 

Führungsstark Mitarbeiter führen durch Kompetenz und Fähigkeiten

> Stark in der Rolle als Führungskraft: notwendige Fähigkeiten in der Führungsposition

> Autoritär oder Laissez-faire? Wirkung verschiedener Führungsstile

> Die 4 Mitarbeitertypen: Erfolgreich Führen mit dem DISG-Konzept!

> Persönlichkeitsgerecht delegieren

> Zentrale Führungsinstrumente systematisch und angemessen einsetzen

 

In 7 Schritten zum starken Team

> Wie gewinne ich das Team für mich und das Unternehmen?

> Spitzenleistungen durch gezielte Teamentwicklung – worauf kommt es an?

> Situationsaufnahme im Team – Wo stehen wir?

> Auswahl des richtigen Teamleiters

> Strukturen und Rollen in Gruppen erkennen und gezielt nutzen

> Wertschätzung, Erfolg, Anteilnahme: Motivation als Triebkraft zur Höchstleistung

> Leistungsanreize richtig setzen, Leistungen steigern, Hochleistungs-Niveau halten

 

Programm 2. Seminartag – Weiterbildung Führungstechniken

Konflikt- und Kritikgespräche erfolgreich mit Mitarbeiter führen

> Schleichende Überforderung, unrealistische Ziele, schwere Entscheidungen – Bleiben Sie Herr der Lage!

> Führen von eigenwilligen Führungskräften

> Gesprächskompetenz bei schwierigen Mitarbeitern

> Low-Performer im Team! Techniken zur Leistungssteigerung

> Rechtlich sicherer Umgang mit dauerhaften Minderleistung

> „Hässliche“ Mitarbeitergespräche: Kritikgespräch, Abmahnung und Kündigung

 

Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

> Signale und Grundmuster von Konflikten kennen – Präventive Maßnahmen ergreifen

> Die 9 Eskalationsstufen im Konflikt – Wie kann ich intervenieren?

> Wirkungsvolle Strategien der Konfliktbehandlung

> Erfolgreiche Gesprächstechniken für ein konstruktives Kritikgespräch

> Konfliktlösungen vereinbaren und nachhalten

> Hilfe! Was tun, wenn ich selbst im Konflikt stecke?

 

Die erfolgreichsten Führungstechniken - S+P Seminare Führung, Führungstechniken, Teams führen

Kontakt

Newsletter