Neu als Führungskraft

Neu als Führungskraft. Wie gelingt eine erfolgreiche Führung ohne Vorgesetztenfunktion? Sich vom Team abzugrenzen, ohne abzuheben kann eine große Herausforderung darstellen. Nutze das Seminar Neu als Führungskraft, um die erforderlichen Skills für Deine Rolle als Führungskraft zu erlernen. Du erhältst die neuesten Techniken um Teams zu führen, Ziele zu vereinbaren und Konflikte souverän zu lösen. Welche Schlüsselqualifikationen und Grundeinstellung setzt die laterale Führung voraus? Wie setzt sich ein Hochleistungsteam zusammen?  Wirkungsvolle Führungstechniken ohne disziplinarische Führungsposition erlernst du mit S+P Seminare.

Du hast ein Team übernommen und irgendwie läuft es nicht rund? Mit diesen 5 Führungstechniken kannst du das Team erfolgreich leiten!

  1. Management by System
  2. Management by Delegation
  3. Management by Objectives
  4. Management by Exception
  5. Management by Decision Rules

Wie genau die Führungstechniken umgesetzt werden wird im Seminar Neu als Führungskraft behandelt. Die Teilnehmer erlernen folgende fachliche Skills. Unternehmensziele mit effektiven Führungsinstrumenten erreichen. Agil als Führungskraft und den richtigen Führungsstil finden. Die besten Führungstechniken in anspruchsvollen Situationen erlernen. Führen von schwierigen Mitarbeitern. Agiles Konfliktmanagement und wie du Konflikte schnell und nachhaltig löst.

 

5 Strategien zum Erfolg interkultureller Teams

Worauf muss die Führungskraft besonders achten, wenn das Team sehr divers ist? Die Teammitglieder mögen unterschiedliche Kommunikationsarten, Einstellungen und Arbeitsweise haben. Außerdem gehen sie vielleicht anders mit Kollegen, Zeitplänen oder Hierarchien um, als was Dir gewöhnlich ist. Unter Diversität wird nicht nur kulturelle Diversität verstanden, sondern auch Geschlecht, Alter, Religion, Sprache, sexuelle Orientierung, psychischer und physischer Zustand und Zivilstatus beeinflussen wie wir die Welt wahrnehmen – auch welche Bedeutung Arbeit für uns hat und wie wir unseren Arbeitsalltag gestalten. Im folgenden Stellen wir 5 Strategien zum Erfolg interkultureller Teams vor.

 

#1 Konfliktlösungsstrategien

Ein diverses Team wird manchmal mit mehr Konflikten konfrontiert als ein sehr homogenes. Unterschiedliche Werte, Erwartungen und Perspektiven der Mitarbeiter mögen nicht immer übereinstimmen. Daher muss das Team zusammen darüber einigen, wie Konflikte am besten gelöst werden. Bonus: Eine erfolgreiche Konfliktlösung dient auch zur erfolgreichen Teambildung der Mitarbeiter! Konfliktlösungsstrategien sind wichtig in jedem Team, aber besonders wichtig für den Erfolg interkultureller Teams.

 

#2 Offene Kommunikation

In einem interkulturellen Team müssen Wünsche und Erwartungen klar geäußert werden. So wie oben bei Konfliktlösungsstrategien, erfordert harmonische und dynamische Miteinander klare Spielregeln. Da Diversität auch unterschiedliche Handlungsmuster und Bedürfnisse der Mitarbeiter bedeutet, sollte darüber im Arbeitskontext offen gesprochen werden, beispielsweise:

– Was erwarte ich von meinen Kollegen?

– Was ist für mich der beste Kommunikationsweg?

– Wie trenne ich das Private und das Arbeitsleben?

Je nach möglicher Konfliktsituation können auch weitere Fragen diskutiert werden.

 

#3 Bewusstsein über eigene Bias

Jeder von uns ist biased: Geht es um Geschlecht, Nationalität oder Alter, haben wir bestimmte Stereotypen über diejenige Menschengruppe. Diese lernen wir durch Sozialisation oder manchmal durch einzelne Erfahrungen, obwohl die Bilder gar nicht stimmen würden. Bewusstsein über eigene Bias ist besonders in dem Rekrutierungsprozess, sodass die richtigen Talente für das Team gewonnen werden.  Auch später in der Teamarbeit bringt es dazu bei, ohne Vorannahmen mit den Anderen umzugehen und ihre Kompetenzen objektiv zu betrachten. Über die eigenen Bias bewusst zu werden kann natürlich schwierig sein, weil sie hauptsächlich unbewusst sind. In dem Arbeitskontext könnte ein Interkulturelles Training helfen, Bewusstsein innerhalb des ganzen Teams zu schaffen um gegen die Bias zu kämpfen. Auf den Weg zum Erfolg interkultureller Teams!

 

#4 Die Mitarbeiter als Individuen sehen

Teammitglieder sind keine Repräsentanten ihrer Gruppen, sondern Individuen. Menschen haben viel mehr Dimensionen als nur ein Merkmal. Betrachte Deine Mitarbeiter lieber als Individuen in ihrer Einzigartigkeit statt an ihre Herkunft oder andere Merkmale zu denken, und lerne sie wirklich kennen. So findest Du auch ihre richtigen Talente: ein Mann kann besonders gute Soft Skills haben, eine ältere Mitarbeiterin kann sich wunderbar mit Technik auskennen und einer mit Ausbildungshintergrund unfassbar analytisch denken können. Weg mit den Vorurteilen und das Individuum in den Vordergrund!

 

#5 Unterschiede anerkennen

Die Arbeitsklima muss inklusiv sein und alle Bedürfnisse berücksichtigen, zum Beispiel durch Büroausstattung, Firmenbenefits oder flexible Arbeitszeiten. Jeder soll sich in der Firma wohlfühlen und die Arbeitsumgebung dementsprechend gestaltet werden.

 

Du suchst ein Seminar Neu als Führungskraft?  Dieses Seminar könnte dich interessieren.

1. Tag

  • Klarheit, Priorisierung und Verbindlichkeit: Zielvereinbarung als Führungsinstrument
  • In 7 Schritten zu mehr Agilität im Team
  • Agile Kommunikation mit unterschiedlichen Mitarbeitertypen – Worauf kommt es an?

 

2. Tag

  • Feedback-Kompetenz für Führungskräfte
  • Agiles Konfliktmanagement: Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

Neu als Führungskraft: Seminare Salzburg mit der Produkt-Nr. E04 online buchen: bequem und einfach mit dem Seminarformular online.

 

Neu als Führungskraft: Seminare Salzburg

 

Zielgruppe für die Neu als Führungskraft

  • Prokuristen und Bevollmächtigte, Führungskräfte, Abteilungsleiter,
  • Teamleiter, Personalleiter sowie Vertriebsleiter, Produktionsleiter und kaufmännische Leiter.

 

Dein Nutzen mit der Neu als Führungskraft

  • Gestern Kollege – heute Führungskraft
  • Agil Führen und erfolgreich Delegieren
  • Konstruktives Feedback gegen Low-Performance
  • Leadership-Kompetenzen für schwierige Führungssituationen
  • Konfliktprävention: Bewährte Techniken in der Praxis
  • Konflikte lösen macht Spaß

 

Dein Vorsprung mit der Neu als Führungskraft

Alle Teilnehmer erhalten folgende S+P Produkte:

+ S+P-Test: Eigene Kommunikationsstärken einschätzen

+ Teamentwicklung: In welcher Phase befindet sich mein Team?

+ Standortbestimmung Führungsstärke und passende Motivationsinstrumente

+ Effektive Vorbereitung des Zielvereinbarungsgesprächs

+ S+P Test: Wie ist Ihr Delegationsverhalten?

+ S+P Test: Feedback-Kompetenz

+ S+P Leitfaden: Konflikte erkennen und auflösen

 

Programm 1. Seminartag: Neu als Führungskraft: Seminare Salzburg

Gestern Kollege – heute Führungskraft

 Die Teilnehmer erhalten die S+P Führungs-Tests und Fallstudien:

+  Führungskompetenz: Bestimmen Sie Ihren Führungsstil

+ S+P-Test:  Eigene Kommunikationsstärken einschätzen

 

Agil Führen und erfolgreich Delegieren

  • „Spielregeln“ und Kommunikationswege im Team klar definieren
  • Richtig delegieren – Verbindlichkeiten schaffen
  • Mit Zielen führen und Ziele SMART formulieren
  • Mitarbeitergespräche erfolgreich führen und Aufträge verbindlich formulieren
  • Teammitglieder „mit ins Boot holen“ – Controlling zur gemeinsamen Sache machen

 

Konstruktives Feedback gegen Low-Performance – Neu als Führungskraft

  • Führen von leistungsschwachen Mitarbeitern und Teams
  • Teammotivation: die wirkungsvollsten Wege
  • Mit Power-Fragen Top-Leistungen herauskitzeln
  • Feedback – Eine besondere Herausforderung in der Führung
  • Kritik als Führungsinstrument: Das erfolgreiche Kritikgespräch
  • Führen von unten nach oben: Den Vorgesetzten auf Kurs halten

Die Teilnehmer erhalten die S+P Führungs-Tests und Checklisten:

+ Effektive Vorbereitung des Zielvereinbarungsgesprächs

+ Wie ist Ihr Delegationsverhalten? 

+ S+P Checkliste „Ziele SMART formulieren“

 

Programm 2. Seminartag: Neu als Führungskraft: Seminare Salzburg

Leadership-Kompetenzen für schwierige Führungssituationen

  • Was tun wenn „Spielregeln“ gebrochen werden
  • Sandwich-Position : Bindeglied zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern
  • Führen von schwierigen Mitarbeitern und Kollegen
  • Leistungsabfall bei Mitarbeitern im Team
  • Spannungen mit Vorgesetzten und Teammitgliedern frühzeitig erkennen und bewältigen

Die Teilnehmer erhalten die S+P Führungs-Tests und Checklisten:

+ Fallstudien: Lösungsmöglichkeiten für anspruchsvolle Führungssituationen werden gemeinsam erarbeitet

 + Feedback-Kompetenz

+ Praxis-Check: Instrumente zur optimalen Nutzung Ihres Zeitbudgets

 

Konfliktlösung – Verhandeln in Stress-Situationen

  • Welche Rolle spiele ich selbst bei der Entstehung von Konflikten? Persönlichkeitstypen und Kommunikationsmuster
  • Effektives Lösen und Vermeiden von Konflikten
  • Stressfreies Verhandeln: richtige Vorbereitung und zielführende Durchführung von Verhandlungen
  • So schützen Sie sich vor unfairen Taktiken in Verhandlungsgesprächen
  • Wie begleitet man Konflikte in agilen Teams? Konfliktlösung als Führungsaufgabe
  • Wege zu einem erfolgreichen Konfliktmanagementsystem

Die Teilnehmer erhalten die S+P Führungs-Tests, Leitfäden und Checklisten:

+ Fallstudien: Entwickeln von Lösungen und Verhandlungsstrategien für anspruchsvolle Konfliktsituationen.

+ S+P Leitfaden: Techniken für erfolgreiche Konfliktlösungen

+ S+P Test: Wie gut ist Ihr Konfliktmanagement

 

Konflikte lösen macht Spaß – Neu als Führungskraft

  • Konfliktlösung durch Beseitigung von „Grauzonen“ bei Verantwortlichkeiten und Ressourcen
  • Perspektivenwechsel – Verschiedene Sichtweisen berücksichtigen und Missverständnisse aus der Welt schaffen
  • 5 Strategien zur effizienten und erfolgreichen Konfliktlösung
  • Konfliktlösungen vereinbaren und nachhalten
  • Hilfe! Ich stecke selbst in einem Konflikt

Die Teilnehmer erhalten Checklisten zum Thema „Instrumente zur effizienten und erfolgreichen Konfliktlösung“.

 

Sie interessieren sich für Inhouse Training als firmeninterne Weiterbildung?

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage für Ihr persönliches Inhouse Training! Wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot, gemäß Ihren Vorgaben, Wünschen und Bedingungen, zu.

Sie haben bereits konkrete Vorstellungen für ein Inhouse Training? Dann nutzen Sie das online Formular Anfrage Inhousetraining

 

Die Teilnehmer haben neben dem Seminar Führung auch folgende Seminare besucht:

Der Weg zur High Performance – Team Management Kompakt

Systematische Führung und wie sie funktioniert

Führungstechniken für Manager

 

Neu als Führungskraft: Seminare Salzburg

Kontakt

Newsletter