Kommunikation in interkulturellen Teams

Kommunikation in interkulturellen Teams. Seminar Internationale Teams führen – Auf was kommt es an? Seminar Produkt Nr. E 16. Mit dem Seminar Internationale Teams führen erlernst du folgende Skills:

  • Führen in unterschiedlichen Kulturen – Worauf kommt es an?
  • Kultur, Geschlecht, Generationen – Kommunikationshürden überwinden
  • Erfolgreiches Konfliktmanagment mit der richtigen Kommunikation

 

Kommunikation in interkulturellen Teams

 

Zielgruppe zum Seminar Internationale Teams führen – Kommunikation in interkulturellen Teams

  • Team-, Gruppen- und Projektleiter, stellvertretende Führungskräfte, Leiter von Stabstellen.
  • Key Account Manager, Produktmanager und Assistenten von Vorstand und Geschäftsführung.
  • Verantwortliche, die interkulturelle Teams führen.

 

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Internationale Teams führen – Kommunikation in interkulturellen Teams

  • S+P Kultur-Landkarte mit den wichtigsten Do`s und Don`ts
  • S+P Check: Neuer Schwung für Ihr Team Building
  • S+P Test: Testen Sie Ihren interkulturellen Kommunikationsstil
  • S+P-Test „Prüfen Sie Ihre Feedback- Kompetenz
  • S+P Leitfaden: Konfliktmanagement – Erfolgstechniken auf einen Blick

 

Seminarprogramm – Seminar Internationale Teams führen – Auf was kommt es bei der Führung an?

Führen in unterschiedlichen Kulturen – Kommunikation in interkulturellen Teams

  • Welcher Kommunikationsstil passt zu welcher Kultur?
  • Do`s und Don`ts der unterschiedlichen Kulturen
  • Diversity Management: Vielfalt gezielt nutzen
  • Mitarbeiter akzeptieren Sie als Führungskraft nicht!
  • Ziele klar definieren und Zielvereinbarungsgespräche führen
  • Teams zielführend und kulturgerecht motivieren

Sie erhalten mit dem Seminar Internationale Teams führen Lösungsvorschläge zu den wichtigsten Führungssituationen.
Die Teilnehmer erhalten eine Kultur-Landkarte für die entscheidenden Do`s und Don`ts in der Führung interkultureller Teams.

 

Kultur, Geschlecht, Generationen – Kommunikationshürden überwinden

  • Vertrauen führt! Verantwortung und Kompetenzen übertragen
  • Teams als Frau führen
  • Ältere Kollegen führen: Akzeptanz zwischen neuen und alten Mitarbeitern schaffen
  • Potentiale in multikulturellen Teams fördern und heben
  • Wie kommuniziere ich schwierige Themen und Kritik?
  • Flexibler Umgang mit Veränderungen im Team

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Internationale Teams führen die folgenden S+P Führungs-Tests und Checklisten:
– S+P Check: Neuer Schwung für Ihr  Team Building                                                                                           
– S+P-Test: Wie gut ist Ihr interkultureller Kommunikationsstil?

 

Erfolgreiches Konfliktmanagment mit der richtigen Kommunikation

  • „Hot Buttons“ – Wo liegen die Erwartungen und Anliegen Ihrer Teammitglieder?
  • Spannungen mit Vorgesetzten und Teammitgliedern frühzeitig erkennen
  • „Was ist denn eigentlich Ihr Problem?“ Richtige Vorbereitung auf das Konfliktgespräch
  • Interkulturelle Konflikte erkennen, auch wenn diese nicht offen ausgetragen werden
  • Führungskraft als Moderator zwischen mehreren Kulturen
  • Wie führe ich als Teamleiter ein Konfliktgespräch?

Die Teilnehmer erhalten die S+P Führungs-Tests, Leitfäden und Checklisten:
– S+P-Test: Welcher Führungs-/Konflikttyp sind Sie?
– S+P Leitfaden: Erfolgreiches Konfliktmanagement – Erfolgstechniken auf einen Blick

Das könnte dich auch noch interessieren

Was bringt Diversity Management?

Selbst ein sehr interkulturelles Team garantiert nämlich noch nichts: Internationale Teams müssen entsprechend geführt werden, um auf die positiven Resultate der Diversität zu gelangen. Diversity Management ist also einerseits ein Tool, Inklusion innerhalb eines Unternehmens zu fördern. Anderseits dient es dazu, Diversität als Erfolgsfaktor für ein Unternehmen zu nutzen.

Nach Studien kann Diversität die Produktivität sogar bis zu 35 % erhöhen – wenn Sie sich noch nicht mit Diversity Management beschäftigt haben, beginnen Sie jetzt damit!

 

Fünf Vorteile des erfolgreichen Diversity Managements

  1. #Innovativität des Unternehmens steigt. Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Erfahrungen und Perspektiven bringen ihre eigene Ideen mit und bereichern die Unternehmenskultur.
  2. #Qualifiziertere Mitarbeiter. In Rekrutierungsprozessen hast du eine viel größere Auswahl an qualifizierten Kandidaten, wenn du Bewerber aus allen Backgrounds berücksichtigst. Außerdem können deine Mitarbeiter voneinander lernen je diverser das Team ist.
  3. #Employer Branding verbessern. Dein Unternehmen scheint attraktiver für zukunftsorientierte und internationale Talenten und verbessert den Ruf des Unternehmens auch den Kunden gegenüber.
  4. #Expansion in neue Märkte. In einem diversen Team kennen die Mitarbeiter die Bedürfnisse verschiedenster Zielgruppen und können dank Sprachkenntnisse und Kontakte neue Märkte erreichen, wo du schwer den Zugang hättest.
  5. #Mitarbeiterzufriedenheit steigt indem die Mitarbeiter als Individuen in ihrer Einzigartigkeit gesehen werden.

 

Die Teilnehmer haben auch folgendes Seminar Führung besucht:

Kommunikation in interkulturellen Teams

Kontakt

Newsletter