– Seminar: Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst –

Das Seminar „Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst“ bietet dir die Möglichkeit, sämtliche relevanten Bewertungsverfahren kennenzulernen und anzuwenden. Du erhältst einen ausführlichen Überblick über den Ablauf der Bewertung, die wesentlichen beeinflussenden Parameter sowie deren Ermittlung und lernst komplexe Zusammenhänge in der Bewertung zu erkennen. Darüber hinaus können wir auf Ihre individuellen Fragen und Problemstellungen eingehen.

Nur wenn du weißt, was du willst, kannst du auch verhandeln. Und verhandeln ist der Schlüssel, um den besten Deal für dein Unternehmen zu bekommen. Denn nur so kannst du sicherstellen, dass alle Beteiligten zufrieden sind und am Ende auch wirklich etwas davon haben.

Also versuche immer, einen Kompromiss zu finden und gehe auf die Bedürfnisse des anderen ein. Nur so kannst du einen guten Deal machen.

Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst

Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst

  • Inhaber, Unternehmer, Geschäftsführer, Geschäftsführende Gesellschafter
  • Leitende Angestellte, Nachfolger, Nachfolgeinteressenten

Online

805 €

Zzgl. 19% MwSt.
  • Unternehmensbewertung – Den besten Preis erzielen!

  • Bewertung von Kundenstamm und Firmen-Know How

  • Bewertung von Kundenstamm und Firmen-Know How

Programm zum Seminar „Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst“

09.15 bis 17.00          

Unternehmensbewertung – Den besten Preis erzielen!

  • Unternehmensbewertung mit Ertragswert-, Discounted Cash Flow-und Multiplikatoren Verfahren
  • Anforderungen des IdW-Standards S1 an die Bewertung bei mittelständischen Unternehmen
  • Branchenbezogene Kennzahlen für die Bewertung des eigenen Unternehmens
  • Wie werden die Wachstumschancen und Zukunftspotentiale optimal bewertet?
  • Welche Faktoren bestimmen die Höhe des Unternehmenswerts?

Bewertung von Kundenstamm und Firmen-Know How

  • Wie können Know How, Kundenstamm und Produkte bewertet werden?
  • Bewertung von immateriellen Vermögensgegenständen mit BilMoG
  • Positive GuV trotz hoher Entwicklungsaufwendungen: Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Aufbau einer Wissensbilanz für das eigene Unternehmen
  • Optimale Darstellung der Zukunftsfähigkeit und der Wachstumschancen mit der Wissensbilanz

Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst

  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Übergabemodelle im Überblick
  • Was sollte unter steuerlichen Gesichtspunkten beachtet werden
  • Bewertungsgesetz und vereinfachtes Ertragswertverfahren
  • Ermittlung der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Wie kann der Kaufpreis mit wenig Eigenkapital finanziert werden?

Bewerten dein Unternehmen richtig – mit dem Seminar von Experten.

Wie du den besten Deal für dein Unternehmen bekommst
Das könnte dich interessieren…

Die Bedeutung von Kundenstamm und Firmen-Know-How

Die Bewertung von Kundenstamm und Firmen-Know How ist ein komplexes Thema.
Kundenstamm und Firmen-Know How können auf unterschiedliche Weise bewertet werden. Die häufigste Methode ist die sogenannte Multiplikator-Methode. Dabei wird der Wert des Kundenstamms oder des Firmen-Know Hows mit einem bestimmten Faktor multipliziert. Dieser Faktor kann beispielsweise der durchschnittliche Umsatz pro Kunde sein.
Die Multiplikator-Methode ist relativ einfach und schnell durchzuführen, allerdings ist sie auch sehr grob.
Eine weitere Möglichkeit ist die DCF-Methode (Discounted Cash Flow). Dabei wird der zukünftige Cash Flow des Kundenstamms oder des Firmen-Know Hows abgezinst und anschließend mit dem aktuellen Wert verrechnet. Diese Methode ist zwar aufwendiger, aber sie liefert auch genauere Ergebnisse.
Die Bewertung von Kundenstamm und Firmen-Know How hat Auswirkungen auf die Unternehmensbewertung. So kann beispielsweise ein hoher Wert des Kundenstamms dazu führen, dass das Unternehmen insgesamt höher bewertet wird. Umgekehrt kann ein niedriger Wert des Kundenstamms dazu führen, dass das Unternehmen insgesamt niedriger bewertet wird.

Steigere den Wert deines Unternehmens – mit unserem Seminar.


Wie funktioniert die Unternehmensbewertung?

Die Unternehmensbewertung ist ein Prozess, bei dem der Wert eines Unternehmens bestimmt wird. Dieser Wert kann durch verschiedene Verfahren ermittelt werden, wie zum Beispiel das Ertragswertverfahren, das Discounted Cash Flow-Verfahren oder das Multiplikatorverfahren. Bei diesen Verfahren wird der Wert des Unternehmens anhand verschiedener Kriterien ermittelt, wie zum Beispiel dem zukünftigen Ertragspotenzial, den zukünftigen Cashflows oder den aktuellen Marktpreisen vergleichbarer Unternehmen.

Der Unternehmenswert eines Unternehmens kann mit unterschiedlichen Bewertungsverfahren ermittelt werden. Ein Vergleich der verschiedenen Methoden ist daher sinnvoll, um die für das eigene Unternehmen am besten geeignete Methode zu finden.
Für eine genauere Bewertung des eigenen Unternehmens sollten daher mehrere Bewertungsverfahren miteinander verglichen werden.

Welches Bewertungsverfahren ist am Besten geeignet um ein Unternehmen zu verkaufen? 

Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn es darum geht ein Unternehmen zu bewerten. Dabei ist die richtige Methode abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. der Branche, in der sich das Unternehmen bewegt oder auch dem Börsenwert des Unternehmens.

Erfolgreich durch die richtige Unternehmensbewertung. Bewerte dein Unternehmen richtig – mit dem Seminar von Experten.


Die fünf besten Tipps für den Erwerb eines Unternehmens

Die 5 besten Tipps für den Erwerb eines Unternehmens

1. Informiere dich gründlich über das Unternehmen, das du kaufen möchtest. Sei dir selbst sicher, dass es dir und deinem Team gut passen wird.

2. Verhandele mit dem Verkäufer von Angesicht zu Angesicht. Dies gibt dir die Möglichkeit, ein Gefühl für die Person zu bekommen und sicherzustellen, dass ihr auf der gleichen Wellenlänge seid.

3. Setze eine Frist für die Beendigung der Verhandlungen. Wenn der andere Part nicht bereit ist, sich auf einen Preis zu einigen, bist du vielleicht besser dran, woanders nach einem Unternehmen zu suchen.

4. Bleibe hartnäckig bei deinen Forderungen. Wenn du weißt, was das Unternehmen wert ist und der Verkäufer versucht, dich über den Tisch zu ziehen, musst du standhaft bleiben.

5. Nutze externe Berater, um bei den Verhandlungen objektiv zu bleiben. Wenn es dir schwerfällt, dich von emotionalen Bindungen an das Unternehmen zu lösen, kann es hilfreich sein, jemanden hinzuzuziehen, der ganz unvoreingenommen ist.


S+P Lounge: der Schlüssel zum Erfolg mit dem Seminar Unternehmensbewertung

Die Unternehmensbewertung als Instrument zur Kontrolle des Geschäftserfolgs. Gewinne neue Perspektiven für dein Unternehmen.

❇️ Sofortige Weiterbildung

Mit der S+P Lounge hast du sofort Zugang zu hochwertigen Lernmaterialien und kannst mit deiner Weiterbildung beginnen.

❇️  E-Learning als Warm Up für den Seminartag

Lerne effektiv mit S+P Lounge – das E-Learning Warm Up. Das im Seminarpreis includierte E-Learning ist eine großartige Möglichkeit, sich auf das gebuchte Seminar vorzubereiten.

❇️ Hochwertiges Lernmaterial

Du erhältst Zugang zu einer Vielzahl an hochwertigen Lernmaterialien, die dich bei deiner Weiterbildung unterstützen.

❇️ Einfacher Zugang

Du kannst dich einfach und schnell in die S+P Lounge einloggen und sofort mit dem Lernen beginnen.

Kontakt

Newsletter