S+P – Deine erste Adresse für Compliance Seminare und Lehrgänge

Bleib immer auf dem neuesten Stand der Compliance-Entwicklungen! Unsere Seminare für Compliance bieten dir eine umfassende Einführung in die rechtlichen Anforderungen und Vorschriften, die du als Compliance Officer beachten musst.

Hol dir fundiertes Wissen über geltende Regeln, Verordnungen und Richtlinien, die in deinem Bereich relevant sind. Unsere erfahrenen Referenten unterstützen dich dabei, geeignete Maßnahmen zu entwickeln, um dein Unternehmen sicher zu machen und alle regulatorischen Anforderungen zu erfüllen.

Verbessere dein Compliance-Know-how und melde dich noch heute an. Nutze auch die S+P Tool Box, um wichtige Compliance-Themen einfach und schnell aktuell zu halten.


S+P Seminare: Dein Weg zur Compliance-Exzellenz!

Compliance trifft Risk-Management: Sicherheit auf Spitzenniveau.
A01 -
Compliance trifft Risk-Management: Sicherheit auf Spitzenniveau.

06.03.2024

Details Buchen
Online

805 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.
Seminar MaRisk Compliance Officer
A13 -
Seminar MaRisk Compliance Officer

06.03.2024

Details Buchen
Online

805 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.
Lehrgang Compliance Management
Z15 -
Lehrgang Compliance Management

13.03. - 14.03.2024

Details Buchen
Online

1610 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.
Lehrgang MaRisk- und Wertpapier-Compliance Officer
Z14 -
Lehrgang MaRisk- und Wertpapier-Compliance Officer

12.03. - 13.03.2024

Details Buchen
Online

1610 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.

S+P Seminare zum Thema Compliance – der beste Weg zur Umsetzung der EU-Richtlinien.

Die S+P Seminare sorgen für mehr Compliance in deinem Finanzunternehmen. In unseren Seminaren lernst du, worauf es bei der Einhaltung von gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen ankommt. Wir zeigen dir, wie du Risiken erkennen und vermeiden kannst. Außerdem erhältst du praktische Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit. Mit Seminare Compliance und dem Lehrgang Compliance Officer (S+P certified) bist du bestens auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet:

1. Praxisgerechte Umsetzung – Compliance richtig kommunizieren

2. Non-Compliance – Wenn der Ernstfall eintritt

3. Aufgaben des Managements und des Compliance Officers im Datenschutzrecht

4. Betrugs-Bekämpfung in der Praxis

5. Strafrecht für Compliance Officer

6. Ablauf eines Ermittlungs- und Strafverfahrens in der Praxis

Mit den S+P Seminaren zum Experten in Sachen Compliance.


Nutze dein Potenzial voll aus – mit den S+P Seminaren für Compliance Officer

Die Compliance-Branche ist ständig im Wandel, da neue Regelungen und Technologien die Anforderungen an Compliance-Beauftragte verändern. Hier sind einige der neuesten Trends für Compliance Officer, welche wir bei S+P Seminare behandeln:

  1. Künstliche Intelligenz und Machine Learning: Die Einführung von KI und Machine Learning-Technologien ermöglicht es Compliance-Beauftragten, große Datenmengen schneller und effizienter zu analysieren und Compliance-Risiken zu identifizieren.

  2. Datenschutz und Cybersecurity: Mit der zunehmenden Verwendung von digitalen Technologien steigt auch das Risiko für Datenschutzverletzungen und Cyberangriffe. Compliance-Beauftragte müssen sich auf den Schutz sensibler Daten konzentrieren und Maßnahmen treffen, um Cyberrisiken zu vermeiden.

  3. Regulierungen und Gesetzgebung: Die Regulierungen und Gesetzgebungen im Bereich Compliance ändern sich ständig. Compliance-Beauftragte müssen sich ständig auf dem neuesten Stand halten, um sicherzustellen, dass sie alle Anforderungen erfüllen.

  4. Cloud-basierte Compliance-Lösungen: Immer mehr Unternehmen wechseln zu cloud-basierten Compliance-Lösungen, um ihre Compliance-Prozesse zu vereinfachen und zu automatisieren.

  5. Integrierte Compliance-Management-Systeme: Compliance-Beauftragte müssen in der Lage sein, Compliance-Informationen aus verschiedenen Quellen zu sammeln und zu analysieren, um ein umfassendes Verständnis ihrer Compliance-Risiken zu erhalten. Integrierte Compliance-Management-Systeme ermöglichen es Compliance-Beauftragten, alle Compliance-Informationen in einer zentralen Stelle zu verwalten.

  6. Ethik und Nachhaltigkeit: Unternehmen werden immer sensibler für ethische und nachhaltige Fragen und erwarten, dass Compliance-Beauftragte eine führende Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen spielen.


Mit dem Legal Inventory Rechts- und Reputationsrisiken optimal steuern

Das Legal Inventory ist ein Instrument, das Compliance-Beauftragte dazu verwenden können, Rechts- und Reputationsrisiken zu identifizieren, zu bewerten und zu steuern. Es umfasst eine systematische Überprüfung aller Gesetze, Regeln und Vorschriften, denen das Unternehmen unterliegt, sowie der eigenen Geschäftspraktiken und -prozesse. Durch diesen Überblick kann das Unternehmen frühzeitig potenzielle Risiken erkennen und gezielt Maßnahmen ergreifen, um diese zu minimieren oder zu vermeiden. So kann das Legal Inventory eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Rechtskonformität und Reputationssicherheit des Unternehmens spielen.

  • Legal Inventory dient der Identifikation von Rechts- und Reputationsrisiken
  • Systematische Überprüfung aller relevanten Gesetze und Regelungen sowie eigener Geschäftspraktiken
  • Überblick über potentielle Risiken und frühzeitige Erkennung von Problemen
  • Gezielte Maßnahmen zur Minimierung oder Vermeidung von Risiken
  • Beitrag zur Rechtskonformität und Reputationssicherheit des Unternehmens
  • Wichtiger Bestandteil der Aufgaben des Compliance Officers.

Erstelle mit dem S+P Tool Legal Inventory mühelos deine Compliance-Planung. Das Tool umfasst ein Legal Inventory sowie die notwendigen Präventionsmaßnahmen, die du als Compliance Officer einrichten musst. Dieses professionelle Planungsprogramm erzeugt exakte, detaillierte und aussagefähige Prognosen. Anhand differenzierter Scoring-Berechnungen, kannst du die Compliance Risiken sowie die ergriffenen Präventionsmaßnahmen genauestens ableiten.

Auf dem neuesten Stand bleiben – S+P Seminare für Compliance


Nachhaltigkeitsrisiken sicher managen – Erfahre alles über die neuesten Compliance Trends.

Nachhaltigkeitsrisiken sind Herausforderungen für Unternehmen, die sich aus den Auswirkungen ihrer Geschäftspraktiken auf die Umwelt, die Gesellschaft und die Wirtschaft ergeben. Um diese Risiken sicher zu managen, müssen Unternehmen ihre Geschäftspraktiken und -prozesse regelmäßig überprüfen und anpassen. Dabei ist es wichtig, neueste Trends im Bereich Compliance im Auge zu behalten.

Zu den wichtigsten Trends im Bereich Nachhaltigkeitsrisiken gehören:

  • ESG-Reporting (Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren)
  • Verantwortung für die Lieferkette
  • Klimawandelanpassung und -mitigation
  • Nachhaltiger Konsum
  • Diversity, Equity und Inklusion

Durch die Überwachung dieser Trends und die Anpassung der Geschäftspraktiken können Unternehmen Nachhaltigkeitsrisiken erkennen und vermeiden, ihre Reputation verbessern und langfristige finanzielle Stabilität sicherstellen.

Für den sicheren Aufbau des CSR-Reportings im Unternehmen erhältst du mit Seminare Compliance die S+P Tool Box für eine sichere Umsetzung.


Agile Compliance: Techniken für Compliance Officer

Agile Compliance bezieht sich auf die Anwendung agiler Methoden und Techniken im Bereich Compliance. Diese Techniken unterstützen Compliance-Beauftragte dabei, schnell und effektiv auf Veränderungen in Gesetzen, Regelungen und Unternehmensprozesse zu reagieren.

Wichtige Techniken für Agile Compliance sind:

  • Scrum-basierte Projektmanagement-Methoden
  • Design Thinking und User-centered Design für die Entwicklung von Compliance-Lösungen
  • Schnelle Prototyping-Methoden für die Umsetzung von Compliance-Innovationen
  • Agile Überwachung und Überprüfung, um sicherzustellen, dass alle Gesetze und Regelungen eingehalten werden
  • Regelmäßige Retrospektiven, um die Effektivität von Compliance-Initiativen zu bewerten und zu verbessern

Durch die Anwendung agiler Techniken können Compliance-Beauftragte flexibel auf Veränderungen reagieren und eine hohe Effektivität und Effizienz bei der Umsetzung von Compliance-Maßnahmen erreichen.

Beste Lösungen für deinen Erfolg als Compliance Officer.


Welche Key Performance Indikatoren eigenen sich für ein agiles Compliance Management?

Für ein erfolgreiches agiles Compliance Management sind Key Performance Indikatoren (KPIs) wichtig, um die Effektivität und Effizienz der Compliance-Maßnahmen zu messen und zu bewerten. Hier sind einige KPIs, die für ein agiles Compliance Management geeignet sind und die bei S+P Seminare erlernt werden:

Übereinstimmungsrate:

  • Anteil erfolgreich abgeschlossener Überprüfungen von Geschäftsprozessen im Verhältnis zur Gesamtzahl der Überprüfungen
  • Prozentsatz der Compliance-Verletzungen im Verhältnis zur Gesamtzahl der Überprüfungen

Reaktionszeit:

  • Durchschnittliche Zeit, um auf Änderungen in Gesetzen und Regelungen zu reagieren
  • Durchschnittliche Zeit, um Anpassungen an Geschäftsprozessen umzusetzen

Effektivität von Schulungen:

  • Prozentualer Anteil der Mitarbeiter, die eine Compliance-Schulung erfolgreich abgeschlossen haben
  • Feedback von Mitarbeitern zur Wirksamkeit der Compliance-Schulungen

Customer Satisfaction:

  • Feedback von Kunden zur Zufriedenheit mit den Compliance-Maßnahmen des Unternehmens
  • Anzahl der Kundenbeschwerden im Zusammenhang mit Compliance-Verletzungen

Finanzielle Auswirkungen:

  • Kosten für die Umsetzung von Compliance-Maßnahmen im Vergleich zum Gesamtbudget
  • finanzielle Auswirkungen von Compliance-Verletzungen, z. B. Strafen und Schadenersatzklagen.
Durch die Überwachung dieser KPIs können Compliance-Beauftragte ihre Compliance-Initiativen kontinuierlich verbessern und sicherstellen, dass alle Gesetze und Regelungen eingehalten werden. Sei immer einen Schritt voraus mit den S+P Seminaren.

Agile Compliance, Techniken für Compliance Officer

Lerne leicht und schnell – mit den S+P Seminaren

Das Konzept des „Lernens ohne Anstrengung“ ist umstritten und es ist unklar, ob es tatsächlich möglich ist, ohne Anstrengung zu lernen. Einige Forscher argumentieren, dass ein gewisses Maß an Anstrengung erforderlich ist, um Informationen zu verarbeiten und zu behalten.

Hier sind jedoch einige Ansätze, die S+P einsetzt und die dir helfen, das Lernen angenehmer und effektiver zu gestalten:

✅ Verwende visuelle Hilfsmittel: S+P verwendet digitale Whiteboards, Grafiken, Diagramme und andere visuelle Hilfsmittel, um Informationen zu vermitteln und zu verstärken.

✅ Verbinde das Neue mit dem Bekannten: S+P verbindet gezielt neue Informationen mit bereits bekannten Konzepten, um sie einfacher zu verstehen und zu behalten.

✅ Übe regelmäßig: S+P setzt die Tool Box mit Case Studies und Working Papers ein, um das Gelernte zu vertiefen und zu festigen.

✅ Setze Pausen: Bei den S+P Seminaren wird nach 90 Minuten-Sprints eine Pause gemacht. Regelmäßige Pausen erfrischen den Geist und bauen Stress ab.

✅ Lerne in kleinen Schritten: S+P teilt die Lerninhalte in kleinere Abschnitte auf, um es überschaubar und bewältigbar zu halten.

Mit der S+P Tool Box ist das Lernen für die Teilnehmer angenehmer und effektiver. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein gewisses Maß an Anstrengung erforderlich ist, um Informationen zu verarbeiten und zu behalten.

Aktuell bleiben mit den S+P Seminaren.


Profitiere von der S+P Tool Box mit jeder Anmeldung

Die S+P Tool Box ist das ideale Werkzeug für alle, die die neuesten Trends schnell und effektiv umsetzen wollen. Mit den S+P Techniken kannst du deine Ideen schneller verwirklichen und erzielst bessere Ergebnisse. Die S+P Tool Box ist einfach zu bedienen und bietet eine benutzerfreundliche Handhabung.

Mit unserer S+P Tool Box bieten wir dir eine Lösung, um schnell und effizient Ergebnisse zu erzielen. Unser Tool Box enthält Checklisten und Working Papers, die es dir ermöglichen, deine Aufgaben effizient abzuwickeln. Die Tools helfen dir dabei, Prioritäten zu setzen und Aufgaben aktuell zu halten.

Mit den S+P Seminarunterlagen hast du alles, was du brauchst, um dein Compliance-Wissen zu vertiefen und deine Karriere im Compliance-Bereich voranzutreiben. Überzeuge dich selbst von den Vorteilen und melde dich zu deinem S+P Seminar an!

Kontakt

Newsletter

Chaticon