SeminarIhr NutzenDauerDetails 2018Details 2019Anmelden
%%alt%% Bilanzen richtig lesen - verstehen - steuern!

Bilanz-Wissen kompakt

Unternehmensrating I - C 02

2 Tage Details 2018 Details 2019 Anmelden
%%alt%% Aktiv steuern - das Unternehmen auf Kurs halten

Strategie und Unternehmensziele mit Kennzahlen sicher erreichen

Unternehmensrating II - B 09

1 Tag Details 2018 Details 2019 Anmelden
%%alt%% BWA & Rating

BWA-Check und Rating nach Bankenstandard

Bankverhandlungen I - B 10

1 Tag Details 2018 Details 2019 Anmelden
%%alt%% So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

Finanzen sicher steuern – Wachstum erfolgreich finanzieren

Bankverhandlungen II - C 01

1 Tag Details 2018 Details 2019 Anmelden

Rating und Bankverhandlungen

Rating und Bankverhandlungen – Update Unternehmensfinanzierung

In den letzten Jahren hat das Thema Rating in der Öffentlichkeit sowie in der Wirtschaft hohe Wellen geschlagen. Zudem wurde versucht, die Missstände im Finanzsektor durch die Erhöhung der Anforderungen durch das Basel III-Abkommen zu lösen. Daraus können sich gravierende Änderungen für die Finanzierung mittelständischer Unternehmen ergeben.

Was Sie bei Kreditverhandlungen für Wachstumsfinanzierungen oder für Erweiterungsinvestitionen beachten müssen erfahren Sie in unseren Seminaren mit den Top-Themen Rating, Bankverhandlungen und Update Unternehmensfinanzierung.

Rating und Bankverhandlungen

Wie bewertet die Bank meine Sicherheiten? S&P Rating-Tool für die Optimierung des eigenen Unternehmens-Ratings

Das klassische „Banken-Rating” sowie die bekannten Ratings der Rating-Agenturen stellen für die Bankverhandlungen eine enorm wichtige Verhandlungsgrundlage dar. Daher gilt es, das eigene Rating stets zu optimieren und Bankverhandlungen erfolgreich zu führen, um aktuelle Kreditzinsen zu niedrigen Konditionen zu erhalten.

In unseren Seminaren zum Thema Rating & Bankverhandlungen erhalten Sie das S&P Rating-Tool für die Optimierung des eigenen Unternehmens-Ratings. Mit den Ergebnissen des S&P Rating-Tools können Sie als Geschäftsführer oder Führungskraft das Rating zu ihrem Unternehmens selbst aktiv beeinflussen und steuern. Die möglichen Stellschrauben erhalten Sie in unseren Seminaren Rating & Bankverhandlungen.

Sie erhalten die wichtigsten Informationen zur Bewertung von Sicherheiten sowie zur Freigabe von Sicherheiten? Enge Zweckerklärungen bei der Sicherheitenabsprache gezielt einsetzen. Höhere Kreditbeleihungen mit Hilfe von Sonderfinanzierungs-Programmen erzielen. Mit dem S&P Seminar Bankverhandlungen und Sicherheitenbewertung erhalten Sie einen klaren Fahrplan für Ihre Bankgespräche.

 

Bankverhandlungen – Sicherheitenbewertung – Wachstumsfinanzierung – Rating und Bankverhandlungen

Jedes mittelständische Unternehmen muss sich fragen, welche Unterlagen wie aufbereitet werden müssen, um dem Bankberater ein realistisches aber positives Bild der Unternehmenssituation zu liefern. In unseren Seminaren erhalten Sie einen Muster-Bankbericht für die optimale Kommunikation zur Bank. Auch erfahren Sie, wie ein erfolgreicher Kreditantrag für geplante Wachstumsfinanzierungen oder Erweiterungsinvestitionen aufbereitet werden muss.

Gut geführte Bankverhandlungen sind die Grundlage einer partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung zwischen Hausbank und Unternehmen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bankkommunikation sind die gründliche Vorbereitung im Vorfeld und das nötige Wissen über die Ziele und Interessen der Bank. Mit dieser Vorbereitung steht einem erfolgreichen Bankgespräch nichts mehr im Weg.

Hier kommen Sie zu unserer aktuellen Kreditstrategie 2018 – Auf was kommt es bei der Unternehmensfinanzierung an?

 

Strategiepapier – Rating und Bankverhandlungen

Aufgrund der hohen Komplexität unternehmerischer Entscheidungen müssen auch kurzfristige, situationsbezogene Reaktionen in eine langfristige strategische Planung eingebunden sein. Nur so kann die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auf Dauer sichergestellt werden. Die systematische Planung der Unternehmensentwicklung

  • mindert das Risiko von Fehlentscheidungen, z. B. bei Zeitdruck;
  • ist eine Leitlinie für das operative Tagesgeschäft, die es ermöglicht, Maßnahmen koordiniert und vorausschauend durchzuführen;
  • ermöglicht es durch Festlegung von Zielen, Arbeitsfortschritte zu kontrollieren,
  • erhöht die Leistungsfähigkeit des gesamten Unternehmens und
  • führt durch die Einbindung der Mitarbeiter zu einer höheren Motivation und einer stärkeren Identifikation mit dem Unternehmen.

Die strategische Planung und alle Regelungen, Maßnahmen und Aktivitäten eines Unternehmens, die sich langfristig auf den Unternehmenserfolg oder -wert auswirken, werden als Unternehmensstrategie bezeichnet. Bei vielen Unternehmen ist diese nicht explizit formuliert. Um der Bank im Rahmen des Rating-Prozesses eine klar strukturierte und durchdachte Unternehmensstrategie für die nächsten fünf Jahre vorweisen zu können, ist eine schriftliche Formulierung in einem Strategiepapier jedoch unerlässlich. In der Unternehmensstrategie müssen zu folgenden Kernbereichen Aussagen getroffen werden.

Unternehmensleitbild

  • Zweck und zukünftige Rolle des Unternehmens
  • Grundwerte der Unternehmensführung
  • Verhaltens- und Führungsgrundsätze
  • Beziehung zu Mitarbeitern, Kapitalgebern, Kunden, Lieferanten und der Öffentlichkeit

Geschäftsfelder/Wettbewerbsvorteile

  • zukünftige Tätigkeitsfelder
  • benötigte Produktionsverfahren
  • konjunkturelle Abhängigkeit, Wettbewerbsstruktur und Wachstumsaussichten der Branche
  • Kundenverhalten, Kundenprobleme
  • Wettbewerbsvorteile des Unternehmens

Erfolgsfaktoren/Kernkompetenzen

  • bisherige Erfolgsfaktoren
  • Kernkompetenzen, mit denen Wettbewerbsvorteile aufgebaut werden können
  • kausale Abhängigkeiten zwischen den Erfolgsfaktoren der Branche

Gestaltung der Wertschöpfungskette

  • Aktivitäten der Wertschöpfungskette, die auf Kernkompetenzen aufbauen
  • Kooperationen, Outsourcing
  • Aufteilung der betrieblichen Ressourcen
  • Investitionsschwerpunkte

strategische Stoßrichtung, Ziele und Maßnahmen

  • strategische Hauptziele zur Steigerung des Unternehmenswerts (Wachstum, Rentabilität oder Risikoreduzierung)
  • Faktoren, die den Unternehmenswert am stärksten beeinflussen
  • aus den Hauptzielen abgeleitete strategische Unterziele
  • konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Unternehmensstrategie

 

Unternehmensführung – Seminar Rating und Bankverhandlungen

Fit als GmbH-Geschäftsführer! Hier finden Sie die passenden Themen für Ihre persönliche Weiterbildung. Wir bieten Ihnen ein Update in der Unternehmensführung an. Geeignete Seminare sind hierfür Die Unternehmer-BWAFit für den Führungsalltag – Kennzahlen & Führung oder Arbeitsrecht für TechnikerWeiterbildung Unternehmensführung mit dem Seminar Geschäftsführung kompakt oder dem Seminar Controlling – Update für Techniker. Sie möchten Ihr Risikomanagement überprüfen oder ausbauen? Geeignete Seminare bieten wir Ihnen mit Risikomanagement kompakt oder Strategie & Management. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit den Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P) oder die Zertifizierung Geschäftsführer – Vorstand zu absolvieren.

 

Führung – Kommunikation – Teamentwicklung – Seminar Rating und Bankverhandlungen

Durch zielgerichtete Mitarbeitergespräche können Sie Motivation und Leistungsniveau steigern. Die Seminare Motivation – Kommunikation – Zeitmanagement und Zielvereinbarung und Mitarbeitergespräche helfen Ihnen ein souveränes Auftreten durch die richtige Argumentation und Entscheidungsstärke. Unsere Seminare Die 8 erfolgreichsten FührungstechnikenFühren mit SystemKonfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag und Führen von Hochleistungsteams unterstützen Sie zudem dabei, die Herausforderungen im Führungsalltag selbstbewusst zu bewältigen und Feedbackgespräche und Leistungskontrolle als Führungsinstrument richtig einsetzten.

Darüber hinaus sind die Seminare Ziele setzen – Delegieren – MotivierenSouverän entscheiden – besser führen, Projektmanagement und Führen von Hochleistungsteams weitere Seminare, welche Ihnen in diesem Bereich ein ausführliches Update geben. Ebenfalls in den Seminaren Führen mit SystemFührung für ProjektleiterKonfliktmanagementFührungsstärke gezielt einsetzen oder auch Training Professionell Telefonieren für den Vertrieb haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen aufzufrischen. Zusätzlich können Sie sich für den Zertifizierungskurs Kommunikation und Führung mit System eintragen. Sie suchen Unterstützung für die Umsetzung. Besuchen Sie unser Informationsangebot S&P Business Coaching.

Newsletter